Anzeige
Noisey News

Die Masken des Metal – Slipknot gibt es bald im Kino

Ihr müsst nicht zwei Jahre auf neues Slipknot-Material warten. Seht euch sofort den Trailer zu 'Day Of The Gusano' an!

von Noisey Staff
12 Juni 2017, 3:15pm

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Slipknot: 'Day of The Gusano'" von Slipknot

Wer sie schon einmal live sehen durfte, weiß: Slipknot sind eine Macht. Deswegen ist der 6. September ein Pflichttermin für jeden Freund der Maskenmänner. Denn da kommt die Slipknot-Doku Day Of The Gusano weltweit in die Kinos. Gezeigt wird das erste Konzert der maskierten Nu-Metaller in Mexico City. Angesichts der über 20-jährigen Bandgeschichte und der großen Schar treuer Fans in Mexiko ist das wirklich ein Wunder oder – wie es im Trailer genannt wird – eine Farce, dass Slipknot im Herbst 2015 zum ersten Mal dort aufgetreten sind.


NOISEY-Video: "Motörhead Bassist Lemmy Kilmister"


Im Fokus des Films steht die außergewöhnliche Beziehung der Band zu ihren Fans, die liebevoll "Maggots", also Maden genannt werden. Kein Zufall also, dass "Gusano" das spanische Wort für Wurm ist. Als Regisseur durfte sich Percussionist Shawn "Clown" Crahan austoben. Das ist auch das Metier, in dem er sich erstmal weiterhin versuchen wird, während Frontmann Corey Taylor mit seiner Band Stone Sour unterwegs ist und die Veröffentlichung seines Buchs "America 51" vorbereitet. Auch die anderen Bandmitglieder arbeiten an ihren eigenen Projekten, weswegen es wohl vor 2019 nichts Neues von Slipknot zu hören geben wird. Ein Grund mehr sich auf Day Of The Gusano zu freuen. In welchen Kinos er hierzulande zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.