FYI.

This story is over 5 years old.

Noisey

Wie du als dicker Mensch die Tanzfläche beherrscht

Nachtleben soll nur etwas für skinny bitches sein? Das ist natürlich Blödsinn. Auch auch plus-size-Mensch kannst du der Star des Abends werden.
27.11.14

​Solltest du in diesen Artikel reinlesen, weil du zu dem immer größer werdenden Teil der Bevölkerung mit Übergewicht gehörst, habe ich eine schlechte Nachricht für dich: Du bist dick, andere Menschen sehen das, und wirst es—selbst wenn deine Diät-Versuche erfolgreich sind—zumindest noch ein bisschen weiter sein. Es gibt aber auch gute Nachrichten: Das ist grundsätzlich kein Problem. Nur weil dir gleich Männer- und Frauenzeitschriften suggerieren, dass du nur entweder als schmächtiger Jüngling oder als muskulöser Kraftprotz erfolgreich sein kannst, stimmt das nicht.

Anzeige

Es gibt für jeden dicken Menschen ein paar Situationen im Leben, bei denen er sich unsicherer fühlt als seine schlanken Mitmenschen. An der Supermarktkassa zum Beispiel kann der dürre, langhaarige Metaller so viele Tiefkühlpizzas auf das Band legen wie er will—der dicke Mensch wird sich immer gleich so vorkommen, als würden ihn alle anschauen und denken, er würde sich von nichts anderem ernähren.

Auch das Nachtleben ist für viele beleibte Menschen voller Tücken. Aber das muss es nicht. Auch mit ein paar Kilos zu viel kannst du dich problemlos und sicher durch die Clubs bewegen, der Star des Abends werden und nicht alleine nachhause gehen. Es gibt aber ein paar Dinge zu beachten.

​Lest den Guide auf Noisey.