FYI.

This story is over 5 years old.

The Outta My Way, I’m Walking Here Issue

Spanische Fußballmannschaft rettet alte Dame

Carmen Martínez Ayuso, eine 85 Jahre alte Dame, hätte fast ihre Wohnung verloren. Bis der Club Rayo Vallecano aus Vallecas auf sie aufmerksam wurde.
27 März 2015, 5:00am

Laut offiziellen Angaben der Regierung werden aufgrund der Finanzkrise und der Arbeitslosigkeit in Madrid jeden Tag 150 Familien aus ihren Wohnungen geworfen. 500 sind es im ganzen Land. Carmen Martínez Ayuso, eine 85 Jahre alte Dame aus dem Bezirk Vallecas, ist eine von ihnen. Sie lebte seit den 1960er Jahren alleine in ihrer Wohnung, doch vor ein paar Jahren setzte ihr Sohn die Eigentumswohnung als Sicherheit für einen Kredit ein, den er nicht zurückzahlen konnte. Deshalb wurde Carmen jetzt auf die Straße gesetzt.

Ihre Geschichte erlangte viel Aufmerksamkeit. Zu Frau Martínez' Glück bekam der Fußballverein des Bezirks, Rayo Vallecano, Wind von der Sache. Vor allem Trainer Paco Jémez ging der Fall nahe.

Bei einer Pressekonferenz im November kündigte Jémez an: „Wir werden ihr helfen, und zwar das gesamte Trainerteam, die Spieler und der ganze Club." Sie boten an, lebenslang die Miete der alten Frau zu zahlen.

Nach dieser Initiative erklärte die Regierung, ihr aufgrund der besonderen Umstände so bald wie möglich eine neue Wohnung zu beschaffen. Der Enkel von Frau Martínez hat inzwischen Kontakt zu dem Verein aufgenommen, um die nötigen Vorkehrungen zu treffen.

Illustration von Ole Tillmann