Wirres Deutschland

Endlich der Videobeweis!!! ​Wie die Juden und Sigmar Gabriel an Flüchtlingen verdienen

Bei diesen Interviews von der Hauptversammlung der deutschen Verschwörungsszene kann einem Angst und Bange werden.
6.10.16

Screenshot: Facebook-Video von Extra 3

Der KOPP-Verlag ist so etwas wie die Deutschlandzentrale für zwischen Buchdeckel gedruckten Irrsinn. Mit seinem Verlag hat sich der ehemalige Polizist Jürgen Kopp darauf spezialisiert, das zu drucken, was andere nicht mal beim Abendessen erzählen würden, weil es so bescheuert klingt. Die Umvolkung, Die große Verschwulung, Der Aufstieg des Antichristen—so heißen aktuelle Titel bei KOPP, und sie sind alle zu 100 Prozent ernstgemeint. Was viele dieser Titel eint, ist die Überzeugung, dass dunkle Mächte ein übles Spiel mit uns spielen—und häufig endet das bei offenem Antisemitismus à la "Die Juden kontrollieren alles".

Auch gut: Ich habe meine Freundin an Verschwörungstheorien verloren

Mit seiner Website und diesen Büchern, von denen man nach eigener Aussage bis zu 25.000 Stück am Tag versendet, erreicht der Verlag immer mehr Menschen, die einfache Antworten auf komplexe Fragen suchen. Wenn KOPP wie am letzten Wochenende dann zu einem Kongress aufruft, reisen Menschen aus dem ganzen Land an, um sich von ihren Lieblingsautoren und den anderen Teilnehmern die neuesten Geheimnisse ("Angela Merkels Mutter war halbe Jüdin!") verraten zu lassen. Echte Journalisten waren bei dem Kongress leider nicht erlaubt, auch wenn sich ein paar einschmuggeln konnten. Das Satire-Format Extra 3musste sich damit begnügen, die Besucher vor dem Gelände zu interviewen—und schon dabei ist ziemlich klar zutage gekommen, warum diese Leute nicht nur unterhaltsam, sondern vielleicht sogar gefährlich bekloppt sind: