Anzeige
Happy Birthday

Man wird nur einmal 68: Kölns überdimensionierte Geburtstagsfeier

Von wegen beim 1. FC wäre Bescheidenheit eingekehrt: Köln feierte gegen Frankfurt eine riesige Geburtstagssause, samt Kuchen und Polaroid-Aufnahmen. Einen Ausblick auf die Zukunft in der Champions-League gab es auch...

von VICE Sports
15 Februar 2016, 11:35am

Der 1. FC Köln ist am Samstag 68 Jahre alt geworden—und das musste im kölschen Stil groß gefeiert werden. Es war erst das neunte Mal, dass der Verein an seinem Geburtstag, dem 13. Februar, ein Spiel bestritt. Fans und Verein ließen sich also nicht zwei Mal bitten und feierten ein bisschen größer den nicht ganz runden Geburtstag: Erst schnitten die Kölner Klubbosse um Präsident Werner Spinner und seinen Vize Toni Schumacher eine überdimensionierte Torte an und anschließend präsentierten die FC-Fans eine riesige Geburtstags-Choreo mit der Aufschrift: „Tradition hat nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist."

Im Oberrang wurde dem Gründungsjahr 1948 gehuldigt, während zum Fahnenmeer im Unterrang der Südkurve Köln einzelne Dias der 68-jährigen Klubgeschichte wie der Doublesieg 1978, der Münzwurf von Rotterdam, Abstiege oder auch der Aufstieg des kölschen Jungs Poldi hervorgehoben wurden. Aber der Kölner wäre kein Kölner, wenn er nicht noch als letzten Meilenstein ein Bild eines Champions-League-Loses des 1. FC Köln mit der Ansage „Eines Tages..." versehen hätte. Ja dann, alles Gute lieber FC.

(Alle Fotos: Imago)

Tagged:
Sports
VICE Sports
fans
Highlights
Fußball
ultras
Bundesliga
Choreo
Lukas Podolski
1.FC Köln
toni schumacher
geburtstagsfeier