FYI.

This story is over 5 years old.

Tanz

Manipuliert in dieser interaktiven Installation Raum und Zeit

Mutlimedia-Künstler Adrien M und Claire B ermöglichen es ihren Besuchern in der Ausstellung XYZT, den Raum zwischen realer und virtueller Welt zu erforschen.
4.5.16
Screenshots: DJ Pangburn

Als wir das letzte Mal von den beiden Multimedia-Choreographen Adrien M und Claire B gehört haben, hatten sie gerade einen Videospot zu ihrem Projekt The Movement of Air veröffentlicht, in dem Tänzer mit einer ganzen Reihe projizierter Elemente wie virtuellen Tornados, Rauchsäulen und schwebenden Blättern interagierten. In ihrem neuesten Video, das Eindrücke aus der immer weiter wachsenden Ausstellung XYZT einfängt, stellen die beiden Künstler abstrakte Landschaften entlang von vier Dimensionen dar: die horizontale (X), vertikale (Y), Tiefe (Y) und Zeit (T).

Anzeige

„Mit diesen vier Buchstaben beschreiben wir die Bewegung eines Punktes im Raum, und erschaffen einen imaginären Bereich“, so Adrien M und Claire B in der Videobeschreibung. „In der Ausstellung sind die Landschaften von mathematischen Widersprüchen, typographischen Illusionen und Metaphern der Bewegung geprägt.“

„Bewegt euch durch einen üppigen digitalen Raum, berührt Algorithmen mit euren Fingern , fühlt die Licht-Materie—[dies] sind nur einige der zu erforschenden imaginären Bereiche“, fügen die Künstler hinzu. „Es ist wie eine kleine Reise durch eine neu entdeckte Natur, in der wir die Überschneidung von Geometrie mit organischen, echten und virtuellen Elementen erleben können.“

Zu diesem Zweck konnten die Besucher der Ausstellung XYZT im Le Palais de la Découverte in Paris auf virtuellen Böden laufen, die auf ihre Schritte reagierten. Außerdem konnten sie auf kleinen Bildschirmen Lichtpartikel lenken, sehen, wie ein leuchtender, weißer Baum sich langsam auflöst, und in Glasbehälter schauen, in denen sich virtuelle Buchstaben zusammenfügten undwieder voneinander trennten. Es sieht ganz danach aus, dass die Ausstellung XYZT ein einzigartiges Schauspiel ist, in dem moderne Kunstinstallationen mit einem Zauberspektakel wie aus dem späten 19. Jahrhundert zu einem interaktiven Ganzen verschmelzen.

XYZT - 2015 von Adrien M / Claire B auf Vimeo.

Hier erfahrt ihr mehr über die Arbeit von Adrien M und Claire B.