Beziehungen

Die fünf besten Orte, um Schluss zu machen

Herzen brechen leicht gemacht.

von Megan van Kessel
06 September 2016, 10:00am

Wer mit seinem Partner Schluss machen will, denkt sich oft, dass man das am besten in einer netten Bar macht. Zum Beispiel in der Bar, in der ich arbeite. Ein weit verbreiteter Fehler.

Eine Trennung ist schrecklich für alle Beteiligten, nicht nur für das Paar selbst, sondern auch zum Beispiel für die Kellner und das Personal. Jedes Mal, wenn ich das Drama von Weitem beobachte—die gesenkten Köpfe, die peinliche Stille, die flehenden Blicke, das gebrochene Herz, dessen Überreste ich gelegentlich vom Tisch wischen muss—, überkommt mich ein hilfloses, trauriges und unangenehmes Gefühl.

beeld Munchies uitmaken 1

Alle Fotos von der Autorin

Das Personal ist eigentlich dazu da, für gute Stimmung in der Bar und für genug Umsatz zu sorgen. Das ist schwierig, denn man weiß nie, ob man besser warten sollte, bis alle Tränen geflossen sind und dann eine Tasse Kaffee zum Trost anbietet, oder ob man einfach an Tisch kommt und als Erster ein Gespräch über die alltäglichen Widrigkeiten anfängt, um die beiden daran zu erinnern, dass das Leben weitergeht.

Trotzdem ist es verständlich, dass für viele ein öffentlicher Ort für eine Trennung ideal ist. Hier sind meine Location-Empfehlungen für diese schmerzvollen und traurigen Momente.Sieh es als Guide, um den Schmerz und die Unannehmlichkeiten für alle zu minimieren. Das Personal wird es dir danken.

Ein Selbstbedienungsrestaurant

Wenn du in einem SB-Restaurant (zum Beispiel bei IKEA) Schluss machen willst, wo man sich Essen und Getränkeselbst nimmt undsofort bezahlt, kannst du dir sicher sein, dass du für den Rest deines Besuchs deine Ruhe hast. Durch die schreienden Kinder bekommen andere Gäste auch nichts von eurem Gespräch mit. Und sollte das Ganze zu emotional werden und Rotz und Wasser geheult werden, kannst du immer noch kurz aufstehen und dein Getränk auffüllen oder ein paar Servietten holen—denn sowas tut man nun mal in einem SB-Restaurant. Damit ist das Personal raus und ihr vermeidet peinliche Situationen mit anderen Menschen.

gebak

Ein Food Truck

Der Vorteil bei Food Trucks ist, dass sich viele in Parks befinden und die Atmosphäre drumherum ist locker und entspannt. Und auch bezahlst du wieder sofort. Während ihr an einem Stehtisch oder auf der Wiese ein Hotdog esst, kannst du eure unterschiedlichen Ansichten zum Hotdog als perfekten Aufhänger nehmen: „Vielleicht haben wir uns einfach auseinandergelebt." Draußen bekommt man außerdem frische Luft und vielleicht rauschen noch ein paar Skater vorbei zur Ablenkung. Die Bedienung hält sich in sicherer Entfernung im Food Truck auf, in glückseliger Unwissenheit über das, was sich bei euch gerade abspielt.

kip

Eine versiffte Eckkneipe

Das Tolle an diesen Orten ist, dass sich hier viele Betrunkene tummeln. Und das tolle an Betrunkenen ist, dass sie meist nicht mitbekommen, was um sie herum passiert. Die peinliche Stille wird also immer wieder von trunkenem Gebrüll durchbrochen, was ablenkt und irgendwie auch Trost spendet. In solchen Spelunken wird sich meist kein Kellner die Mühe machen, an deinen Tisch zu kommen. Außerdem kann man in den meisten immer noch rauchen—eine gute Ablenkung, wenn man sich gerade getrennt hat.

Eine dubiose Bar, in die du dich eigentlich nicht reintraust

Bei solchen Etablissements weißt du meist nicht so recht, ob sie überhaupt öffentlich zugänglich sind oder warum sie überhaupt auf sind. Drinnen ist es dunkler als im Bauch einer Fledermaus und die Gäste sind Leute, mit denen du nicht unbedingt etwas zu tun haben willst.

Daher ist das ein idealer Ort für deine Trennung: Sobald du rausgehst, siehst du alles in einem anderen Licht. Du kannst du endlich aufatmen, weil du froh bist, überhaupt noch am Leben zu sein—der Mafiaboss, der hinter deinem weinenden Ex-Partner stand, hat dir nicht den Hals aufgeschnitten. Ihr beide erkennt, dass die Dinge auch viel schlechter laufen könnten. Die Angestellten sind so gefühlskalt und unfreundlich, dass sie, hättest du dein eigenes Baby vor ihren Augen gegessen, wahrscheinlich nur mit der Schulter gezuckt hätten. Und genau weil sie so abgestumpft sind, interessieren sie sich auch nicht für eure persönlichen Liebesprobleme.

Bord hartjes

Ein überteuerter Hipster-Laden

In jedem Viertel gibt es einen überteuerten Ladenmit mittelmäßigem Essen. Da es aber aus irgendeinem Grund immer rappelvoll ist, warst du bisher noch nie drin. Das ist der perfekte Ort für eine Trennung, denn damit lässt du deine schlechten Erinnerungen an einem Ort, an den du wahrscheinlich eh nie zurückkehrst. Außerdem wird das Personal so viel zu tun haben, dass sie keine Zeit haben, um sich um euch Sorgen zu machen. Hier kannst du ungeniert jemandem das Herz brechen, ohne dabei andere zu stören.

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei MUNCHIES NL.