Anzeige
Berlin

MUNCHIES präsentiert: Koreanisch-spanische Oper

Im Kochu Karu—einem spanisch-koreanischen Fusion-Restaurant im Prenzlauer Berg—findet regelmäßig eine ganz besondere Veranstaltung statt: „Singmahl", ein Abend mit mehrgängigem Menü, bei dem jeder Gang von Live-Operngesang begleitet wird.

von Bin Lee und José Miranda Morillo
27 Februar 2015, 12:00pm
Seit der Antike spielt Musik zu Essenszeiten eine wichtige Rolle. In Berlin lässt sich diese Verbindung am häufigsten in Restaurants, die gleichzeitig auch Clubs sind, antreffen.

Das Kochu Karu im Prenzlauer Berg—ein spanisch-koreanisches Fusion-Restaurant—ist Schauplatz eines sehr speziellen Events: Singmahl", ein regelmäßig stattfindender Abend, bei dem die Gäste mit einem mehrgängigen Menü verwöhnt werden. Das Besondere daran: Jeder Gang wird von klassischem Live-Operngesang begleitet. Die Kompositionen werden von der Besitzerin des Restaurants, Bin Lee, vorgeführt, die eine Ausbildung als klassische Sopransängerin hat und bereits in der Deutschen Oper aufgetreten ist.
VIDEO: MUNCHIES präsentiert: Mukbang - Koreas eigenartigster Food-Trend

Jeder Abend von Singmahl" steht unter einem bestimmten Motto und und die Speisen werden jeweils an die Jahreszeit angepasst. Der Mitinhaber und Küchenchef José Miranda Morillo kreiert immer ein neues Menü und dazu werden sorgfältig Lieder ausgewählt, die jeden Gang perfekt ergänzen.

Am Tag der Veranstaltung begleiten wir José bei den Vorbereitungen für den Abend. Er erzählt uns von seiner Inspiration für seine einzigartigen Fusion-Gerichte und als die Gäste langsam ins Restaurant eintrudeln, erleben wir die Kombination von Essen und klassischem Gesang.

Abonniere MUNCHIES für mehr.