Flughafen

Wie du Weihnachten am Flughafen verbringst

Weihnachtszeit ist Reisezeit. Wenn du wegen Streik oder Schneechaos mal wieder am Flughafen feststeckst, haben wir hier ein paar Tipps für dich, wie du dir das Warten ein bisschen weihnachtlicher machen kannst.

von Male Chef
18 Dezember 2015, 5:00pm

Ho, ho, ho! Weihnachten ist nicht mehr weit und ihr fragt euch bestimmt, wer dieses Jahr den witzigsten Weihnachtspost bringt.

Clickbaiting gibt's woanders—wir liefern dir richtige Artikel. Was du gleich lesen wirst, ist echter Journalismus, gut recherchiert und sogar ein bisschen über der Mindestwortzahl.

Genug Geplänkel: Endlich ist Weihnachten, raus aus dem Büro und ab zum Flughafen. Das Ticket für den weihnachtlichen Familienbesuch hat dich ein Vermögen gekostet, aber da mal wieder ein Schneesturm wütet, hängst du am Terminal fest, ohne Weiterkommen. Zack, Smartphone raus und Mutter schnell Bescheid gesagt. Das wird eine lange Nacht.

male-chef-christmas-phone-text

Alle Fotos von Chris Maggio.

Aber keine Panik. Reisechaos an den Feiertagen gehört einfach dazu, genauso wie Menschenmassen, die in überfüllten Einkaufszentren nach den letzten Geschenken suchen. Deswegen ist es immer auch ratsam, ein paar Weihnachtssachen im Gepäck zu haben, damit man das große Fest auch mit völlig Fremden auf dem Flughafen verbringen kann.

pissed-dude-in-airport-with-elves

Lebkuchen, Zuckerstangen, kandierte Äpfel: Süßigkeiten sind ein Muss an Weihnachten. Aber die Auswahl ist so groß, dass man sich gar nicht alles in den Koffer stopfen kann. Gut, wenn dann das Gepäck selbst schon eine Süßigkeit ist. Essbare Koffer aus Lebkuchen schmecken nicht nur gut: Wenn du am Gepäckschalter doch noch etwas draufzahlen sollst, kannst du deinen Koffer vor dem Check-In aufessen und dir deine dreckigen Klamotten einfach unter den Arm klemmen.

gucci-luggage-gingerbread

Auch eine gute Weihnachtsgans darf zum Fest der Liebe nicht fehlen, egal ob du dir das Federvieh vom Biobauern oder aus Massentierhaltung geangelt hast. Hauptsache du kannst es in deiner kleinen Reisetasche transportieren.

goose-in-carry-on-bag

Den Vogel packst du am besten in deine Dreckwäsche ein, die deine Mutter wieder für dich waschen muss. Bei der Gepäckkontrolle kannst du das Personal dann freundlich bitten, deine Tasche ordentlich zu durchleuchten, damit das Ding auch gut durchgegart wird. Während die Gans brutzelt, gehst du einfach durch die Kontrollen und kannst dein fertig gegartes Weihnachtsessen am Ende einfach vom Band nehmen.

x-ray-goose-in-the-machine

Danach wird dir einer der Sicherheitsbeamten sicherlich gern helfen, den Vogel zu befüllen, er kennt sich ja dank seines Jobs gut mit den verschiedenen Körperöffnungen aus und kann mit seinen geschickten Fingern wirklich alles in die Gans stopfen.

perfectly-cooked-christmas-goose-x-ray

Wenn's in der Abflughalle mal wieder keinen Platz im Food-Court gibt, nicht gleich ausrasten. Die Flughäfen wissen, dass es an den Feiertagen meist noch weniger Plätze gibt. Es ist fast schon Tradition geworden, dass den Gästen sehr kreative Sitzmöglichkeitenüberall im Terminal angeboten werden.

diaper-changing-station-for-dinner

Du kannst doch einfach in der Nähe der Toiletten essen oder dort gleich ein erfrischendes Getränk zu dir nehmen. In den Gängen des Terminals einen Sitzplatz zu finden, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass man in den WCs immerhin noch einen Platz am Kindertisch bekommt: Wickeltische sind schön flach und ziemlich robust, schließlich tragen sie ein ganzes Kind, warum also auch nicht dein köstliches Weihnachtsmahl.

feasting-area-is-for-diapers

Na, jetzt Lust auf einen Verdauungsschnaps? Bevor du dir am Gate noch ein kleines Nickerchen gönnst, solltest du dich auf den Weg zur Flughafenbar machen. Hier triffst du andere einsame Reisende, die ihre Sorgen in Alkohol ertränken. Zwar ist Alkohol am Flughafenterminal in Massen vorhanden, aber da hier auch etliche Behörden ihre Finger im Spiel haben, sind die Regeln manchmal etwas strenger. Aber keine Angst. Zusammen könnt ihr es schaffen.

creepy-elves-at-airport-bar

Verdammt, dein Flug ist gestrichen und immer noch kein Ersatz in Sicht? In solchen Situationen zählt jeder Quadratzentimeter Terminalboden, den du dir sichern kannst. Besonders Plätze in der Nähe von Steckdosen sind hochbegehrt. An Flughäfen ist so ein Platz wertvoller als eine günstige Wohnung im Szenebezirk. Du musst deinen Platz verteidigen, egal wie viele Leute dich verdrängen wollen.

charging-station-xmas-tree

Und wenn du irgendwann weißt, dass dein Flieger gar nicht abheben wird, kannst du immer noch den weißbärtigen alten Knacker mit dem roten Mantel anrufen. Mit ganz viel Glück legen der Weihnachtsmann und seinen fleißigen Helferlein einen kurzen Zwischenstopp an deinem Terminal ein und leisten deinem Flugzeug kurz Starthilfe.

airplane-being-tugged-by-santa

Mist, Ladegerät vergessen. Naja, frohe Weihnachten.

Fotos von Chris Maggio und Studio Malagón Mit Anton & Larry Spivack Dank an Misha Spivack, Brad Bush und Elena Tarchi