FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Lust auf Zorn

Die Rückkehr der Podcast-Pedos - mit 5 Ausgaben voll Schabernack!
01 Juni 2012, 12:00pm

Wenn ihr zu denen gehört, die bei dem Titel Lust auf Zorn nicht mehr an Gewaltpornos mit sich selbst den Keuschheitsgürtel abschleifenden, funkensprühenden Brautjungfern denkt, dann habt ihr vielleicht schon die eine oder andere Ausgabe des gleichnamigen Podcasts gehört, den Kollege Josef Zorn mit mir als seinem Sidekick einmal die Woche in den Äther pulvert, als wäre es eine radiowellengewordene Interpretation des Pepper Spraying Cop-Memes (never forget, one love, namsayin').

Das hat zwar strenggenommen nichts mit dem VICE zu tun und der Podcast ist eigentlich nur unsere ganz private Potato-Party – was der Redaktion natürlich mehr als recht ist, weil man die Zahl der potenziellen Unterlassungsklagen schon an der Laufzeit in Minuten abschätzen kann –, aber da sowohl Herr Zorn als auch ich ein "vice.at" am Ende unserer E-Mail-Adresse stehen haben, dürfen wir trotzdem ab und zu die Sandler raushängen lassen und hier um eure Aufmerksamkeit betteln. Immerhin gibt es von uns schon fünf fast anhörbare Ausgaben voll mit gefährlichem Halbwissen (die andere Wissenshälfte haben wir uns als Jugendliche in Oberösterreich weggesoffen) und bald kommt schon die sechste.

Wo es die gibt, fragt ihr? Na im:

Genau genommen findet ihr uns auf iTunes (hier geht's zum Abo) und auf Facebook (hier geht's zu unserer Seite), wo ihr per Mouseklick unsere besten Freunde werden könnt: Unter den nächsten hundert Likern verlosen wir, wie immer, ein exklusives 4-Zentiliter-Fläschchen Nikita Wodka, abzuholen am Karmelitermarkt. Exklusiv ist das insofern, als bisher noch kein anderer aus demselben Fläschchen getrunken hat. Luxus! Und wenn euch das noch zu schwierig ist, weil ihr sogar noch ein Eckchen behinderter seid als ich, gibt's hier auch die direkten Links zu den Episoden I bis V:

LUST AUF ZORN I

Hemingways Mutantenkatzen, Sasha Greys Anatomie und die humane Hühnerficktötung

LUST AUF ZORN II

Rückkehr des Butt Plugs, Aufstieg des Bösen und das monogame Doppeltierchen

LUST AUF ZORN III

Drei Hochzeiten und eine Darmspiegelung, außerdem Mayas mit Fanta und ziemlich viel Gras

LUST AUF ZORN IV

Nordig Amok Walking, Smalltalk in der U-Bahn und Ludwigs barocke Anal-Abszesse

LUST AUF ZORN V

Ficken in Auschwitz, Saufen in Döbling und Schämen in allen Farben

Und das war's dann auch schon wieder für heute. Die nächsten vier Ausgaben von Lust auf Zorn findet ihr wie gesagt auf Facebook und iTunes. Aber in einem Monat bin ich dann wieder hier – pünktlich und penetrant wie der Flüchtlingszeitungsverkäufer am Billa-Eingang eurer Seele. In der Zwischenzeit: Wochenende, Schabernack!

Die Vergangenheit ist aber auch wirklich ein saukomischer Ort. Hoffentlich gibt es den bald in Las Vegas. Mahalo!