FYI.

This story is over 5 years old.

VICE Alps: Staffel 1 & 2

Besitzer und Besetzer – Wem gehört Zürich?

Die fünfte und letzte Folge der 1. Staffel unserer Serie VICE ALPS handelt von Gentrifizierung und Widerstand in Zürich.
02 April 2015, 3:45pm

„Besitzer und Besetzer – Wem gehört Zürich?" ist die 5. und finale Episode der 1. Staffel von VICE Alps. Hier geht es zu den anderen Videos.

Zürich rangiert regelmässig unter den Top 3 der Städte mit der weltweit höchsten Lebensqualität. Die Kehrseite dieses Ruhms besteht darin, dass Zürich wie auch andere europäische Städte andauernd aufgewertet wird. Kaum ist ein Stadtviertel von Künstlern und Randgestalten der Gesellschaft interessant gemacht worden, kaufen Immobilienhändler die dortigen oft alten und dementsprechend preiswerten Liegenschaften auf, plätten sie und bauen anschliessend teureren Wohnraum auf demselben Gebiet.

Dadurch werden Menschen mit tieferem oder ohne Einkommen schrittweise aus dem Stadtkern vertrieben. Gleichermassen fehlt es in Zürich an zahlbarem Raum für selbstbestimmte Freizeitaktivitäten und an Freiraum für die individuelle Lebens- und Projektgestaltung. Dies ist die in Zürich wohl ausgeprägteste Form von struktureller Gewalt. Seit den achtziger Jahren hat sich eine starke und lebendige Gegenbewegung bestehend aus Künstlern, Papierlosen und politischen Aktivisten gebildet, die sich durch die Besetzung von freistehendem Wohnraum gegen diese Prozesse wehren und dabei eigene Formen des Zusammenlebens entwickeln.

Folge Nadja auf Twitter: @NadjaBrenn

Folge Benj auf Twitter: @biofrontsau

Folge Till auf Twitter: @trippmann

Vice Switzerland auf Twitter: @ViceSwitzerland