Features

"Sowas habe ich noch nie gesehen"—Filmlegende Werner Herzog kommentiert Kanye Wests "Famous"

Früher musste er Klaus Kinski in Schach halten, heute muss sich Werner Herzog Kanye West-Videos angucken.
12 August 2016, 1:30pm

Zur Veröffentlichung von Kanyes "Famous" überschlugen sich die Hater mit Hate, aber vor allem die Kritiker mit Lob—"Monumental", "bahnbrechend" und vor allem "Kunst" waren Worte, die häufig fielen. Aber hat sich das Ganze schonmal jemand angesehen, der wirklich etwas von der Materie Film versteht? The Daily Beast hat sich den legendären Regisseur Werner Herzog eingeladen, um Ye’s Meisterwerk zu kommentieren. Ihr wisst schon, den armen Regisseur, der früher immer Klaus Kinski in Schach halten musste.

Und auch die deutsche Filmlegende Herzog lobt "Famous" in seiner Analyse in höchsten Tönen. Würde sich "Kayne" West mit "Famous" bei Herzogs Filmakademie bewerben, würde Herzog ihn annehmen, so der in Los Angeles wohnhafte Münchner. Props aus Gold für Mr. West, also. Thank you, Wörna Hersog!

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.