FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Mein Freund schenkt mir ein Stück Zeh

Vor ein paar Monaten, fiel einem Freund von mir, der Zeh ab. Es war unglaublich ekelhaft. Eine Kollegin von mir übergab sich jedes mal, wenn ich ihr den Link schickte.
3.12.10

Vor ein paar Monaten, fiel einem Freund von mir, der Zeh ab. Es war unglaublich ekelhaft. Eine Kollegin von mir übergab sich jedes mal, wenn ich ihr den Link schickte. Letzte Woche kam er in mein Büro geschlendert und übergab mir ein sehr medizinisch aussehendes Behältnis. Es war liebevoll beschriftet: „Ein Stück Zeh, welches langsam anfängt zu schimmeln, für Jon [Herz] Ben“

Normalerweise bin ich wirklich kein zimperlicher Typ, aber als ich das Ding aufmachte, musste ich stark gegen meinen Würgereflex ankämpfen. Ein großes, verdrehtes, einfach ekliges Stück Haut, lag da auf einem Bett aus Mullbinden. Noch bevor ich den Deckel wieder schließen konnte, kroch mir gewaltsam der Geruch in die Nase. Es roch nach überfahrendem Tier, gefüllt mit Hüttenkäse. Ben sagte zu mir: „Unten gibt es noch mehr zu entdecken!“

Anzeige

Ich wollte ihm sein verfaultes Stück Körper zurück geben, doch er wollte nicht. Er meinte das wäre doch ein „Geschenk“. Ich brauchte etwas Zeit das zu verdauen. Nachdem dieses Ding eine Weile bedrohlich auf meinem Schreibtisch stand, startete ich gestern Abend einen zweiten Versuch es zu öffnen. Mein Magen war leer, mein Gesicht mit einer Maske bedeckt und meine Hände gut verpackt, in gelbe Klo Reinigungshandschuhe. Hier die Ausbeute, meiner Schatzsuche.