Anzeige
Internet Videos Of Particular Importance

Ein Genie hat "Sabotage" der Beastie Boys mit Szenen aus der 'Sesamstraße' nachgebaut

Grobi macht keine halben Sachen.

von Phil Witmer
07 Juli 2017, 1:38pm

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Beastie Boys | Sabotage | Sesame Street Mashup" von isthishowyougoviral

1994 verwandelten Spike Jonez und die Beastie Boys klassische Szenen aus alten Polizeiserien in ein buntes Spektakel aus Explosionen, Kämpfen und Dummys, die tief in ihr Verderben stürzten. Auch 23 Jahre später ist das Video zu "Sabotage" unerreicht. Und dank ihm steht der Song heute wie kaum etwas anderes dafür, krassen Scheiß möglichst rücksichtslos zu machen. Perfekt also für die Sesamstraße, die fernsehgewordene Verkörperung gutmütiger Puppen mit pädagogischem Anspruch, nicht wahr?

Genau das dachte sich auch der Mashup-Künstler Adam Schleichkorn und ließ die Idee Realität werden. Sein neuster Zusammenschnitt alter Sesamstraße-Ausschnitte zum Sound von "Sabotage" ist nur sein neuestes Werk in einer Reihe von Videos zu HipHopklassikern aus den 90er, die er mit Bildern vom Krümelmonster und Co kombiniert hat. Hier ist zum Beispiel ein überraschend emotionales Video zum Bone Thugs-n-Harmony-Klassiker "Crossroads". Das neuste Mashup soll eine einstellungstreue Neuinterpretation des Originalvideos darstellen – und zum größten Teil hat das auch wunderbar geklappt. Wir hätten jedenfalls nicht so viele Verfolgungsjagden und Actionszenen im Sesamstraßenarchiv vermutet. Viel Spaß mit "Sesametage":

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.