Beziehung

"Fick dich": Was Leute ihren Ex-Partnern immer mal sagen wollten

Wir haben Menschen die Chance gegeben, das letzte Wort zu haben – und sie haben sie genutzt.
7.4.17
Photo by Brianna Morrison via Stocksy

"Now you're just somebody that I used to know"? Wenn es doch so einfach wäre. In Wahrheit sind Ex-Partner wie Gespenster, die in unserem Unterbewusstsein herumspuken und uns auch Jahre später noch Tränen in die Augen treiben können. Sei es, weil man nach mehreren Flaschen Wein melancholisch wird, weil man auf seine alte Trennungsschmerz-Playlist gestoßen ist, oder weil man nach wie vor wütend ist, an eine falsche Person so viel Zeit verschwendet zu haben.

Anzeige

Manchmal reicht es eben nicht, eine schlecht laufende Sache zu beenden: Man wünscht sich irgendeine Art von Klarheit. Oder zumindest die Möglichkeit, es der verhassten Ex-Liebschaft noch mal so richtig zu zeigen. Wir haben ein paar Leuten die Gelegenheit gegeben, ein letztes Wort an ihre Ex-Partner zu richten, um endlich abschließen zu können – oder so etwas in der Art.

Mehr lesen: Geschichten über die wohl schlimmsten Ex-Partner aller Zeiten

Jane*, 29
Ich hoffe, du suchst dir Hilfe. Wie du andere Menschen behandelst, ist nicht normal – vor allem deine arme Mutter, die so lange unter dir leiden musste. Hör endlich auf, an die Wände zu schreiben. Du bist 29 Jahre alt, verdammt. Und hör auf, in den sozialen Medien mit Fotos von deiner ersten und einzigen Reise durch Europa anzugeben. Du bist kein internationaler Geschäftsmann, auch wenn du das vielleicht gerne wärst. Ach, und noch was: Ich hatte Sex mit deinem besten Freund, als du im Nebenzimmer geschlafen hast und manchmal wünsche ich mir, ich hätte dich einfach ersticken lassen, als du eine Überdosis hattest.

Danni, 32
Als du es vor Jahren nochmal versuchen wolltest, war ich nicht bereit. Doch seit du geheiratet hast, kann ich einfach nicht mehr aufhören, mir Fotos von dir anzusehen. Ich weiß nicht, warum mich das so beschäftigt. Außerdem hattest du den besten Penis der Welt.

Rückblickend glaube ich, dass ich unter dem Einfluss von Außerirdischen gestanden haben muss.

Sally, 29
Deine Eifersucht und dein emotionaler Missbrauch haben mich über zwei Jahre lang in einen emotionalen Zombie verwandelt. Eigentlich hätte die Zeit damals die beste meines Lebens werden sollen. Eine Zeit, in der ich neue Leute kennenlerne und mich mit Freunden treffe. Ich habe Mitleid mit dir, weil dich deine eigenen Unsicherheiten dazu getrieben haben, aber ich werde dir niemals verzeihen.

Daniel, 22
Ist es möglich, ein netter Mensch zu sein, ohne ein guter Mensch zu sein? Du bist die Personifikation dieses Paradoxons. Es ist mir schon fast peinlich zuzugeben, dass ich so lange gebraucht habe, um das zu erkennen.

Foto: Leo Hidalgo | Flickr | CC BY 2.0

Kate, 21
Du hast so schnell jemand Neuen gefunden, dass ich bezweifle, dass du mich so sehr geliebt hast, wie du immer behauptest hast. Du hast mich solange manipuliert, bis ich dachte, dass du komplett fertig und verloren wärst, wenn ich mit dir Schluss mache. Es ist nicht fair, dass du mir jetzt das Gefühl gibst, ich sei die Böse. Eigentlich habe ich uns doch beiden einen Gefallen getan. Sei ehrlich – nicht nur zu deiner neuen Freundin, sondern auch zu dir selbst. Oh, und iss ab und zu mal Salat!

Liz, 23
Ich schäme mich dafür, mit dir zusammen gewesen zu sein. Rückblickend glaube ich, dass ich unter dem Einfluss von Außerirdischen gestanden haben muss. Du billige Kopie eines jeden tätowierten, "wachen" Schwachkopfs mit Heilsteinen um den Hals. Es gibt tausende Typen wie dich.

Mir wird schlecht, wenn ich deinen Namen höre und wenn ich dich sehe, könnte ich kotzen.

Samuel, 20
Fick dich. Das ist alles.

Samantha, 29
Mir die Schuld an deiner sexuellen Dysfunktion zu geben, obwohl du schon früher Probleme damit hattest (bedank dich bei deinen Ex-Freunden, von denen ich die Info habe), ist einfach nur scheiße. Dir fehlt jegliches Mitgefühl, du Soziopath. Ich hoffe, dass du dir damit irgendwann dein eigenes Grab schaufelst. Du hättest es verdient.

Anzeige

Naomi, 19
Ich werde dich immer lieben und ich werde dich wohl auch nie vergessen, aber ich will dich nie wiedersehen und nie wieder mit dir sprechen. Nie wieder.

Mehr lesen: Sex, Essen oder die einzig wahre Liebe – Warum Frauen ihren Ex zurücknehmen

Anna, 27
Du bist so unfassbar uncool. Und das, obwohl du dir alle Mühe gibst, andere klein zu machen, um in deiner unsichtbaren sozialen Hierarchie aufzusteigen. Ich wünschte, ich hätte gewusst, wie einfältig und dumm du in den Augen der anderen bist. All deine Bemühungen sind vergeblich. Du wirst niemals auch nur ansatzweise cool sein.

Harry, 28
Du hast mich einfach fallen lassen, wie ein Stück Dreck. Mir wird schlecht, wenn ich deinen Namen höre und wenn ich dich sehe, könnte ich kotzen. Sex mit anderen Menschen zu haben, wurde durch dich zu einer emotionalen und körperlichen Qual. Ich möchte einfach nur noch sterben und du bist daran schuld. Trotzdem denke ich noch jeden Tag an dich – mehrmals sogar. Ich hasse mich selbst dafür, was ich getan habe, aber ich hasse mich noch mehr dafür, dass ich es nochmal mit dir versuchen würde, wenn du mir eine Chance gibst.

Folgt Broadly bei Facebook, Twitter und Instagram.


*Namen wurden geändert.