Anzeige
Neue Musik

Childish Gambinos Video zu "Feels Like Summer" ist die beste Rap-Geschichtsstunde eures Lebens

Sonnige Kopfmassage und aktuelle Rap-Geschichtsstunde in einem – Childish Gambino haut offensichtlich nur noch Videos raus, die süchtig machen.

von Noisey Staff
04 September 2018, 3:46pm

Fotos: Screenshot YouTube via aus dem Video "Childish Gambino - Feels Like Summer" von Donald Glover

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der Züricher Redaktion.

Bereits mit seiner Zwei-Track-EP Summer Pack gestand Donald Glover unter seinem Rapper-Namen Childish Gambino im Juli dem Sommer seine innige Liebe. Nun droppt er ein Video zum Song "Feels Like Summer". Der Track versetzt dich vom Bürosessel direkt zurück an den Palmenstrand. Weiche HipHop-Beats gemischt mit akustischer Gitarre und Gambinos verträumter Stimme bilden den perfekten Abschluss des heißen Sommers.

Aber das Video hat noch so viel mehr zu bieten: Der Clip erinnert an einen 90er-Cartoon, in dem dir alle Protagonisten irgendwie bekannt vorkommen. Und das sollten sie auch. Die Figuren, die Gambino bei seinem Spaziergang durch einen Vorort sieht, stellen nämlich die populärsten Rapper und prominentesten Schwarzen Persönlichkeiten unserer Zeit dar. Es ist ein Ratespiel: Wer ist wer? Was tun sie? Und wieso? In YouTube-Kommentaren versuchten Fans – unter anderem Justin Bieber –, den Clip zu sezieren und all die versteckten Hints ausfindig zu machen. Sollten die aufgestellten Thesen wirklich zu treffen, ist der Videoclip ein verdammtes Meisterwerk mit über 50 beeindruckenden Cameos. Diese fanden wir besonders geil:

Als erstes sehen wir Lil Pump mit Trippie Redd unter der glühenden Sonne über die Straße laufen. Irgendwas wirkt jedoch ein bisschen merkwürdig ... Sie sind so klein. Laut aufgestellter YouTube-Thesen sollten die beiden jungen Rapper die neue Generation des Rap darstellen. Zusammen suchen sie andere Künstler auf, an denen sie sich vermutlich orientieren wollen.

Lil Pump und Trippie Redd schauen begeistert 21 Savage und Metro Boomin' an, die im Auto sitzen.

Später finden wir Nicki Minaj und Travis Scott, die etwas Merkwürdiges machen. Nicki baut sich aus Bauklötzchen ein Schloss, welches vom herzlosen Travis mutwillig zerstört wird. Dies soll wohl auf die amerikanischen Charts deuten, wo Travis schließlich auf der Eins landete und Nicki "nur" auf Platz zwei chartete.

Nicki Minaj und Travis Scott

Dann gibt’s da noch eine Gruppe bestehend aus Snoop Dogg, Dr. Dre, Diddy, Wiz Khalifa und Jay-Z. Was sie gemeinsam haben? Scheinbar sollen sie alle ihre Verlobten oder Ehefrauen betrogen haben.

Dr. Dre, Diddy, Snoop Dogg, Wiz Khalifa und Jay-Z

Der weinende Chris Brown soll zeigen, dass er mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat.

Chris Brown

The Weeknd, Ty Dolla $ign und Frank Ocean kämpfen beim Seilziehen gegen A$AP Rocky, Solange und Willow Smith. Zusammenhang? Die These lautet: Die erste Gruppe ist Hipster, aber mehr Mainstream. Die zweite ist Mainstream, aber mehr Hipster. Na dann.

The Weeknd, Ty Dolla $ign und Frank Ocean
A$AP Rocky, Solange und Willow Smith

XXXTentacion, Michelle Obama, Kanye West – alle sind sie da. Und je besser du hinschaust, desto mehr entdeckst du. Während Childish Gambino der langen Straße durch das Entertainment- und HipHop-Viertel folgt, kriegst du eine Kurzzusammenfassung der signifikantesten Persönlichkeiten unserer Zeit. Und das alles, ohne dich zu überfordern. Der Schauspieler und Musiker hat einmal mehr sein Genie unter Beweis gestellt.

**

Mehr zu Childish Gambinos Mastermind:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.