Videopremiere

Videopremiere: Nugats "fckn diamonds" glitzern wie Sterne über dem See der Depression

Vom Beat-Produzenten in den Selbstfindungstrip – Nugat schwingt sich zum Frontsänger seines eigenen Musikprojekts auf.
07 September 2018, 11:52am

Das mentale Chaos frisst wie ein Parasit das eigene Innenleben aus. Trotzdem schafft man es mit erstaunlichem Durchhaltevermögen, nach außen hin den Eindruck zu machen, als sei alles wie immer. Alles palletti, alles cool. Dass man eigentlich den ganzen Tag im Bett verbringen will, um sich so wenig wie möglich mit dem eigenen Leben zu beschäftigen, wird erfolgreich weggelächelt. Dass man stundenlang nicht genau weiß, wann die nächste Panikattacke einen mit in die depressive Schwerelosigkeit zieht, wird routiniert mit einem "Klar geht’s mir gut, danke!" vom Tisch gefegt. Künstler sind davor genauso wenig gefeit, wie deine beste Freundin.

Nugat beschäftigt sich in seiner Musik schon seit längerer Zeit mit emotionalen Problemen, so persönlich wie er sich auf seiner neuen Single "fckn diamonds" präsentiert, ist allerdings neu. "Got evil demons inside, I swear you can't see / borderlineboy I'm suicidal yeah / deep inside hear my demon whinin' yeah", singt er mit effektverzerrter Stimme und wandert durch die VHS-Ästhetik seines Videos. Den eigenen seelischen Schmerz hinter teurem Schmuck verstecken, das ist Nugats Ansatz, mit seinen Dämonen umzugehen.

Vielleicht gibt es da allerdings noch einen viel offensichtlichen zweiten Weg, die eigenen Kopfkriege auszufechten: darüber zu singen. Nugat ist längst nicht mehr nur Producer seiner Beats, sondern wirkt in "fckn diamonds" immer mehr wie ein Emo-Rapper im Stile eines Lil Peep. Den gesamten Sommer über hat der Berliner im Studio gebracht, um bis Ende November Track für Track sein Projekt Intelligence zu veröffentlichen. Anfang 2019 folgt auf dieses dann auch die Intelligence of an Anti-Social EP. Der Selbstfindungstrip geht also erst mal weiter. Und wir sind gerne dabei.

Nugat auf Paranoia Flash Dude Tour 2019

22.03. Leipzig - Naumanns
23.03. München - Orangehouse
24.03. Stuttgart - Freund und Kupferstecher
29.03. Hamburg - Waagenbau
30.03. Berlin - Privatclub
04.04. Lingen - Alter Schlachthof
04.04. Köln - Veedel Club

Nugat auf Facebook, Instagram, Twitter.

**

Mehr zum Thema:

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.