FYI.

This story is over 5 years old.

Architektur

Das bekannte Farnsworth House von Mies van der Rohe per Projection Mapping in Szene gesetzt

Das Design-Kollektiv Luftwerk aus Chicago hat das berühmte Wochenendhaus am Fox River vier Nächte lang eindrucksvoll in Szene gesetzt.
15.12.14
Luftwerk INsite in Aktion. GIF von Beckett Mufson

„Auf gewisse Weise gibt es zwei Farnsworth Häuser“, so Steve Dietz, künstlerischer Leiter bei Northern.Lights.mn, über das berühmte Landhaus in der Nähe von Chicago, das Mies van der Rohe 1951 im Auftrag der Ärztin Dr. Edith Farnsworth fertigstellte. „Es gibt das Haus, das die meisten Leute tagsüber erleben, und dann gibt es noch Farnsworth bei Nacht.“ Das Glashaus, das über dem Erdboden nahe des Fox River zu schweben scheint, bekam an vier aufeinanderfolgenden Nächten im Oktober neues Leben eingehaucht.

Anzeige

>> Seht wie ein 120 Meter breites Barockschloss zur interaktiven Fassade für Videomapping wird

Mit präzisem Projection Mapping kreierte das Chicagoer Kunst- und Design-Kollektiv Luftwerk eine immersive Ode an das Farnsworth House, 70 Jahre nachdem es in Auftrag gegeben worden war. Die Installation namens Luftwerk INsite betont durch seine Lichter „den schwebenden Zustand der Struktur und hebt die horizontalen Stahlträger hervor, die das Haus stützen, eliminiert aber gleichzeitig durch fehlende Illuminierung [an anderen Stelle] jegliche Verbindung zum Boden.“

Seht im Video, wie die Projektionen das Farnsworth House scheinbar in der Luft schweben lassen:

>> Besucht die Website von Luftwerk