FYI.

This story is over 5 years old.

Berlin

Guerilla-Projection-Mapping im Berliner Monbijoupark

Seht wie Felix Neumann und Jeremy Antoine Le Béhérec eine S-Bahn-Brücke als Leinwand für ihre grafische Videoprojektion THE ARCH nutzten.
28.1.15

Felix Neumann und Jeremy Antoine Le Béhérec haben am 7. Januar die Unterseite der Berliner S-Bahnbrücke zwischen den Stationen Hackescher Markt und Friedrichstraße als Leinwand für ihre grafische Videoprojektion THE ARCH benutzt. Ihr Guerilla-Mapping-Projekt verwirklichten die beiden Künstler im Rahmen des Kurses „Medialer Raum“ an der Berliner Hoschule für Gestaltung BTK.

Den atmosphärischen Soundtrack für die Intervention im öffentlichen Raum kreierte Luka Seifert. Neumann und Le Herence hielten die Projection-Mapping-Installation außerdem auf Video fest. Auf seinem Behance-Profil hat Felix Neumann weitere Screenshots von der 2D-Animation sowie Bilder von der Location veröffentlicht.

Anzeige

>> Besucht hier das Behance-Profil von Felix Neumann