Sehr wichtige Internetvideos

Fundstück: Japanische Hochzeitsband spielt Converges „Concubine“ und alle drehen durch

Auf dieser Hochzeit hat offensichtlich keiner ein Problem damit, angeschrien zu werden.
6.1.17
Screenshot von YouTube aus dem Video "kallaqri Played "Concubine(Converge Cover)“ von xciimax

Hochzeitspartys sind ein schwieriges Thema. Freunde der glücklich Vereinten werden mit völlig fremden Familienmitgliedern konfrontiert und müssen angestrengten Smalltalk über den einzigen gemeinsamen Nenner führen: das Brautpaar. Irgendwann geht es auf die Tanzfläche, wo dann zu der Musik getanzt wird, die allen gefällt: DJ Ötzi. Dafür gibt es meistens gutes Essen und unendlich Alkohol, um dann doch mit halb geschlossenen Augen „Ein Stern" mitzugrölen. Da hat es ein gewisses Brautpaar schon besser getroffen, als sie die japanische Band kallaqri auftreten ließen und die plötzlich den Converge-Klassiker „Concubine" spielten.

Anzeige

Warum überhaupt gerade diesen Song? Weil er im Grunde verdammt rührend ist und perfekt zu einer Hochzeit passt, besteht der Live-Text im Grunde doch nur aus der immerwährenden Wiederholung der Sätze „You stay / I'll stay gold". Dass das wohl auch die Hochzeitsgesellschaft zu schätzen weiß und begeistert jubelnd die doch extreme Musik abfeiert, ist dann schon sehr romantisch.

Wurde die Band gebucht, weil die Braut ein leidenschaftlicher Fan ist? Sind das Freunde, ist der Sänger sogar ihr Bruder? Wir wissen es nicht und stellen uns lieber vor, dass es einfach die Band des Bräutigams ist. Natürlich ist er der Bassist, der abgeht, als würde ihm der Converge-Sänger Jacob Bannon höchstpersönlich im Nacken sitzen … Vielleicht hat er aber auch eben erst realisiert, dass er verheiratet ist und will seine aufkeimende Panik überspielen.

Folge Noisey auf Facebook,Instagram und Snapchat.