Anzeige
Noisey

Meine Mutter hat sich SXTN-Videos angesehen und bewertet

Leider haben wir auch die beleidigenden Kommentare zu den Videos gelesen.

von Nina Damsch
13 Mai 2017, 2:00pm

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Er will Sex" von SXTN

Meine Mutter hat sich immer Mädchen gewünscht. Sie bekam zwei Töchter und ohne mit Eigenlob prahlen zu wollen, glaube ich, dass sie ziemlich glücklich damit ist, wie es das Schicksal mit ihr meinte. Komischerweise liest man aber unter Videos von SXTN immer wieder Kommentare wie "Niemals eine Tochter" oder andere Referenzen darauf, welch unglaubliche Bürde es ist, weiblichen Nachwuchs zu bekommen, der nicht still zu Hause rumhockt und die Klappe hält.

Meine Mutter versteht das natürlich nicht. Erstens, weil sie nur Vorteile darin sieht, Töchter zu haben und zweitens, weil sie SXTN und RapUpdate nicht kennt. Letzteres haben wir jetzt geändert und siehe da: Ersteres hat sich dadurch nicht geändert. Im Gegenteil sogar.

Noisey: Das erste Lied heißt "Er will Sex". Mama: Ah ja, "Er" will Sex, nicht sie?

Das findest du gleich heraus.

Weiterlesen auf Noisey Deutschland.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Berlin
Rap
HipHop
Mutter
MaMa
musikvideos
RapUpdate
SXTN
Schock