FYI.

This story is over 5 years old.

thump exclusive

Warum dir die neue Money $ex Records Platte schmecken wird

Hör dir jetzt „Ding Dong Ditch“ von C.A. Ramirez & Tito Wun (alias Twit One) im Premierenstream an!
28.7.16
Michael Bentley (CC BY 2.0)

Großartige Musik entspringt nur selten dem Geist eines einzigen genialen Talentes. Meistens ist sie das Ergebnis kreativer Keimzellen, also ganzer Szenen, die einer ähnlichen Soundästhetik folgen und sich gegenseitig austauschen. In der elektronischen Musik verbindet man Chicago und Detroit damit. Berlin ist bis heute für seine Techno-Szene bekannt, andere Genres haben es hier aber immer schwer gehabt.

Anzeige

Zum Glück hat sich dieser Umstand in den letzten Jahren geändert. Mit Money $ex Records gibt es seit Anfang 2015 ein Label, das als Plattform für Musik dient, die sich vom Einheitsbrei des Restes abhebt. Hinter dem Imprint stehen Markus Lindner alias Delfonic, Glenn Astro und Max Graef. Lindner ist seit mehreren Jahren Mitbesitzer der beiden Oye-Plattenläden in Berlin. Dabei hat er vielen Labels bei der Distribution und dem Pressen des schwarzen Golds geholfen. Erfahrung, die für ein Label von immensen Vorteil sind. Natürlich werden alle Money $ex Platten auch über Oye vertrieben.

Glenn Astro und Max Graef haben dadurch das Glück, sich allein mit der musikalischen Seite des Labels beschäftigen zu können. Der Fokus ist simpel: Es geht um Musik, die ihnen gefällt. Ohne Beschränkungen auf Genres oder Namen. Neben eigenen EPs haben sie auch schon Releases von Freunden aus Berlin rausgehauen: Imyrmind, Alex Seidel und Kickflip Mike.

Aber auch über Berlin hinaus haben sie in Köln musikalische Genossen gefunden. Hodini aka Hulk Hodn hat schon eine EP auf Money $ex veröffentlicht, nun steht eine 7" von Tito Wun alis Twit One und C.A. Ramirez ins Haus. Wir werden dir die Musik nicht genauer beschreiben, denn dabei tut man den Dingen immer ein bisschen Unrecht an. Am besten hörst du dir den ersten Track einfach selbst an, schließlich haben wir „Ding Dong Ditch" im exklusiven Stream weiter unten für dich. Typisches Laberintro von Twit One inklusive. Nach dem ersten Durchgang wirst du auch wissen, warum du die Platte feiern solltest bzw. warum sie dir einfach schmeckt. (Unser Aufmacherbild ist natürlich dem Coverdesign nachempfunden.)

Anzeige

Das war es aber noch nicht: am 4. August feiert die ganze Money $ex Crew eine Labelparty im Berliner Club OHM. Mit allen All Stars. Also hin da!

Nachfolgend nun der Track, vorbestellen kannst du die 7" über den Buy-Link im Embed:

**

Philipp twittert. THUMP auch. Folge uns auf Twitter, Instagram und unserer neuen Facebook-Seite.