Anzeige
Popkultur

„Ich hab Polizei“: Jan Böhmermann ist der neue Haftbefehl

Das neueste Musikvideo des „Neo Magazin Royale"-Moderators zeigt, dass die Polizei immer noch die mächtigste Gang Deutschlands ist.

von VICE Staff
26 November 2015, 10:09am

Manche haben „Style und das Geld", andere berühmt-berüchtigte Großfamilien im Rücken und wieder andere verdingen sich als patriotische Punchline-Lieferanten fürs gemeine deutsche Pegida-Publikum. Jan Böhmermann nun, der offizielle Liebling der deutschen Medienbranche und des Twitter-Bildungsbürgertums, hat „Polizei"—und zelebriert in einer ziemlich aufwendigen Persiflage auf die Thug-Life-Ich-und-meine-Gang-Representerkultur der deutschen Rapszene die Badassness des kriminalistischen Beamtentums. Haftbefehl in Biodeutsch, quasi.

Jetzt kann man sich grundlegend fragen, warum Jan Böhmermann eigentlich so wahnsinnig besessen von aktuellen deutschen Sprechgesangskünstlern ist—schließlich macht er sich im  Neo Magazin Royale in schönster Regelmäßigkeit über Kay One und Co. lustig, oder zelebriert öffentlich seinen Beef mit den K.I.Z.-Jungs, die eine etwas andere Vorstellung davon haben, wann die Nutzung des Wortes „Neger" als Punchline angemessen ist.

Andererseits: Wer schon einmal mit Fler telefonieren musste, weiß, welches humoristische Potential in Deutschrap schlummert. Und irgendjemand muss der Polizei, über deren neue „Lord Helmchen"-Helme sich gerade halb Deutschland amüsiert, ja auch beistehen.

Wir sind gespannt, wie lustig das raptechnische Vorbild „Ich hab Polizei" findet. Eine rein optische Nähe zwischen Kapuzenpulli-Böhmi und Lederjacken-Hafti ist (zumindest in diesem Video) nicht abzusprechen.