FYI.

This story is over 5 years old.

Stuff

Johnny Ryans Walking Dead Prints

Johnny Ryan hat ein paar Poster angefertigt, um The Walking Dead zu promoten. Eine Fernsehserie über Zombies, die auf einem Comic basiert.
9.11.10

Johnny Ryan hat ein paar Poster angefertigt, um The Walking Dead zu promoten. Eine Fernsehserie über Zombies, die auf einem Comic basiert. Ich bin mir sicher, dass diese TV-Show Hilfe gut gebrauchen kann. Und diese Poster, nun, sie könnten irgendwelche Zombies darstellen, vielleicht nicht die aus Return of the Living Dead und auch nicht die aus Resident Evil, aber irgendwie sehen sie ja alle gleich aus. Abgesehen davon sind sie wirklich schön gezeichnet. Wie dem auch sei, ich fragte Johnny, was er zu der Serie beigesteuert hat. Das Interview lief nicht besonders gut.

Vice: Wie bist du zu diesem Projekt gekommen? Bist du ein Fan der Walking Dead Comics?

Anzeige

Johnny Ryan: Die Typen in diesem Comic Laden in LA haben mich gefragt, ob ich nicht mitmachen will. Ich glaube, sie hatten irgendeine Promotion-Sache mit den Typen von Walking Dead am laufen. Der Comic ist fantastisch. Ich habe die ersten 10 Collections in nur ein paar Tagen gelesen, das Ding ist sehr aufregend.

Du hast also ein Seidenposter gefertigt, um eine Fernsehserie zu vermarkten. Wie viele Probleme haben die, damit sie ihr Zeug so vermarkten müssen?

Keine Ahnung. Warum zur Hölle sollte ich das wissen? Du bist ein grauenhafter Interviewer.

Wer hat noch Poster dafür entworfen? Kann ich sie online kaufen, oder kann ich einfach eines haben?

Ich, Lisa Hanawalt, Jordan Crane, und Jon Vermilyea. Man kann sie auf walkingdeadprints.bigcartel.com kaufen. Lisa hat eines, auf das ihr Hund menstruiert hat, sie meinte, dass du es 3% billiger bekommen kannst.

Lisa Hanawalt

Glaubst du nicht auch, dass die Idee Seidenposter zu verkaufen ein fieser Trick ist? Warum nicht gleich signierte Fotokopien verkaufen? Als du dir deinen lächerlichen Zirkus-Schnurrbart abrasiert hast, musst du auch den Vorderteil deines Hirns mit erwischt haben.

Wie ist LA? Fühlst du dich einsam? Fühlst du dich, als wäre der einzige Freund, den du hast die Stadt in der du lebst?

Fühlst du dich manchmal so, als wärst du Scheiße?

Wenn du irgendjemanden essen könntest, wer wäre das?

Miss Piggy.

Würdest du uns als Freunde bezeichnen? Es kommt mir vor, als würde ich dich mindestens einmal pro Jahr interviewen. Kann man mich als deinen Biographen bezeichnen?

Wir sind die besten Freunde. Gib mir jetzt 50 Dollar.

Gibt es noch irgendetwas, das du mir verkaufen willst du verschissene kapitalistische Ausverkauf-Hure?

Nein, das war es. Jetzt ist es an der Zeit, ihn rauszuziehen und Sperma auf dieses Interview zu spritzen.