Anzeige
Neue Musikvideos

Bonnie & Clyde als Virtual Reality-Action: Justin Bieber und DJ Snake mit ihrem neuen Video zu „Let Me Love You“

Und noch ein Kandidat aus der Kategorie „Musikvideos, die ziemlich spät dran sind."

von Phil Witmer
30 November 2016, 12:06pm

Screenshot von YouTube aus dem Video „DJ Snake - Let Me Love You ft. Justin Bieber" von DJSnakeVEVO

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video „DJ Snake - Let Me Love You ft. Justin Bieber" von DJSnakeVEVO

Justin Bieber war an zwei der größten Hits des Jahres 2016 beteiligt. OK, eigentlich handelt es sich bei beiden Tracks um ziemlich exakt den gleichen Song. Diplos „Cold Water" ist der eine, DJ Snakes „Let Me Love You" ist der andere und Letzterer hat jetzt, mehrere Monate seiner Veröffentlichung, ein eigenes Musikvideo bekommen.

Das Video beginnt als typische Hübsche-Junge-Menschen-Rauben-Banken-Aus-Story, nur um dann mit einem Twist aufzuwarten, der direkt aus der aktuellen Black Mirror-Staffel zu stammen scheint. Der ganze VR-Kram lässt das Video dann auch eher wie eine Abwandlung des Left 4 Dead Online Co-Op-Modus erscheinen als eine Bonnie & Clyde-Geschichte. Schau selbst:

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.