Features

Nix machen, Geld kriegen—Die neue Liste der reichsten EDM-DJs der Welt ist da

Ja, David Guetta ist immer noch dabei.
17.8.16

Alle Jahre wieder veröffentlicht das Forbes Magazin, dass sich bekanntlich mit allem rund um Patte & Moneten beschäftigt, eine neue Liste der reichsten DJs der Welt. So auch 2016, auch wenn es hier schon länger nicht mehr um DJs im allgemeinen geht. Nein, denn wie wir wissen, ist EDM vor allem in den USA nach wie vor ganz hart angesagt, was letztlich bedeutet, dass seine Protagonisten auch das meiste Geld pro Gig kassieren. Dabei haben diese Jungs von allen DJs noch mit Abstand den leichtesten Job: Hinstellen, Play drücken, Put your hands up ins Mikro keifen und Abfahrt. Den Rest erledigen Pyros, Licht und MDMA. Na gut, all die Fliegerei und das Dauerjetlag, die schmerzenden Füße vom Hintermpultstehen—das ist natürlich anstrengend, und Arbeitstiere sind all die Künstler aus dieser Liste allemal, von Calvin Harris bis Steve Aoki.

Über 270 Millionen Dollar haben die erfolgreichsten EDM-DJs der Welt dieses Jahr übrigens laut Forbes insgesamt schon verdient. Da kann man sie schon zu Recht als "Electronic Cash Kings" bezeichnen. Hier könnt ihr Euch durch die komplette Liste skippen und euch überraschen lassen—na OK, nicht wirklich—wer auf Platz 1 ist.

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.