Gaming

Wir haben mit Entwicklern von Spielen geredet, die nie jemand spielen sollte

Fake Games, das sind laut Valve das große Problem der Games Download-Plattform Steam. Aber wer macht die Spiele, die so schlecht sind, dass sie niemand spielen sollte? Und werden die Macher wirklich reich davon?
4.6.17

Steam ist ein Schrottplatz. Fast 40 Prozent aller Spiele auf der weltweit größten Games-Download-Plattform sind erst im vergangenen Jahr erschienen. Den größten Teil der Spieleflut kann man getrost als absoluten Schund bezeichnen: Ein Mayonnaise-Glas-Klickspiel, ständig abstürzende Zombie-Shooter, Panzer, die geräuschlos im Sand versinken. "Fake Games" und "Fake-Entwickler" seien eine echte Plage und müssten aufgehalten werden, da ist sich Valve, die Firma hinter Steam, sicher.

Anzeige

…weiterlesen auf Motherboard

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.