New music

Diese zwei Zürcherinnen bringen Afrotrap endlich in die Schweiz

"Sie wend no me" von Amazhone und Nicky B Fly brennt so heiss wie die Sonne über Ibiza.

Puh! Als wären die mediterranen Temperaturen dieser Tage nicht schon schweisstreibend genug, schütten die zwei Zürcherinnen mit ihrem neuen Track zusätzliches Benzin in die brennende Sonne: Packt die Fächer aus, Amazhone und Nicky B Flys "Si wend no me" ist der Afrotrap-Sommerhit auf Schweizerdeutsch.

Ein Jahr nachdem sich Afrotrap als neues Hype-Genre in Rap-Deutschland durchgesetzt hat, ist die Welle auch endlich über die Schweiz hereingebrochen – und wie. Die zwei Rapperinnen können sich direkt zwischen etablierte Acts wie Bonez MC, RAF Camora oder Afrotrap-Vater MHD einreihen: der Beat ist on point (auch wenn etwas sehr von MHD abgeschaut), Text und Vibe machen Laune auf Party und das auf Ibiza geschossene Video samt Tanz-Choreo verbreitet Sommergefühle. Aber vor allem klang Mundartrap schon lange nicht mehr so sexy. Wir üben schon mal für’s Weekend unsere Afrotrap-Tanzschritte und wollen noch mehr von Amazhone und Nick B Fly hören!

Anzeige

Afrotrap-Mastermind MHD im Interview:


Folgt Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram und Spotify