Anzeige
Features

McGregor vs. Mayweather – Rapper kommen nicht auf den Boxkampf des Jahres klar

"Warum konnten McGregor und Mayweather ihren Beef nicht mit Worten lösen? Ich finde es immer schade wenn es zu Gewalt kommt" – Money Boy.

von Noisey Staff
28 August 2017, 10:12am

Foto: Screenshot von Instagram via @50cent | via @snoopdogg

Sonntagmorgen war es soweit. Anstatt zu schlafen oder im Club wild auf den Zähnen rumzukauen, starrten viele lieber auf ihre Bildschirme, um den Boxkampf des Jahres zu gucken: US-Profiboxer Floyd Mayweather gegen den irischen MMA-Kämpfer Conor McGregor. Entgegen vieler Experten-Meinungen im Vorfeld, schlug sich letzterer auf dem ungewohnten Terrain überraschend gut gegen den Box-Veteranen. Und trotzdem war der 180-Millionen-Dollar-Tanz in der zehnten Runde beendet, als der Ringrichter den Kampf beendete. Mayweathers Fäuste landeten schließlich immer wieder in McGregors Gesicht, der nur noch umhertaumelte und der Kampf damit durch ein technisches K.O. entschieden wurde. Mayweather hat somit nicht nur alle seine 49 Profikämpfe gewonnen, sondern auch diesen Sonderkampf. Kurz darauf verkündete er, dass das jetzt wirklich sein allerletzter Kampf gewesen sei: "Ich habe den richtigen Partner gewählt, um mit ihm zu tanzen".

Sowohl hierzulande als auch in den USA teilten Rapper auf Twitter, Facebook und Instagram ihre mehr oder weniger objektiven Meinungen zum Kampfausgang mit. Auffällig: Deutsche Rapper stehen eher auf McGregor, US-amerikanische auf Mayweather. Lest hier die besten Reaktionen:

Team Floyd Mayweather


Snoop Dogg

"Scheiß auf McGregor. […] Das passiert, wenn du mit einem Buttermesser bei einem Gang-Fight auftauchst."


VICE-Video: "Der furchteinflößendste Schuldeneintreiber Großbritanniens"


P. Diddy

[Scherzt] "Ich glaube, der Ringrichter hat ihn wegen seiner Hautfarbe benachteiligt. Er hätte ihn den ausknocken lassen!"


50 Cent

Team McGregor


Azad


Kollegah

"Leider hat unser Favorit McGregor verloren. Egal, Leben geht weiter. Jetzt gibt's erstmal heißen Haffee."


Nimo

"Ich hab mit einem guten Bruder gewettet gehabt, dass wenn Mayweather gewinnt, ich aufhöre zu kiffen. Mayweather hat gewonnen. Ich werde mein Wort halten: Ab heute bin ich kein Kiffer mehr."

Fler

Und sonst so?


Money Boy / YSL Known Plug


Simpsons

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.