Anzeige
Sehr wichtige Internetvideos

Eminems Geburtstagsrap für 50 Cent ist goldig – aber irgendwas stimmt da doch nicht

Was ist nur mit Eminem los?

von Noisey Staff
07 Juli 2017, 11:06am

Foto: Screenshot von Instagram

Es ist eines der bekanntesten ersten viralen Videos und vermutlich kennt ihr es alle: Ein kleiner dicker Junge soll vor einer Kamera einer gewissen Roseanne alles Gute zum Geburtstag wünschen und ist dabei so aufgeregt, dass er gar nicht klar kommt. "The Nervous Kid" – wir lieben es alle. Hier habt ihr es nochmal:

So schön es auch ist, alte YouTube-Goldnuggets zehn Jahre später wieder anzusehen – wie zur Hölle kommen wir jetzt auf dieses alte Video und was hat das ganze mit Eminem zu tun? Das kam so: Auch Eminem überlieferte gestern Geburtstagsglückwünsche via Video, und zwar an keinen geringeren als seinen ehemaligen Schützling 50 Cent.

In dem Video gratuliert Em erstmal brav zum 42. Geburtstag und beginnt dann einen Part aus 50s Song "Places To Go" vorzurappen. Das sei laut eigener Aussage nämlich der Vers gewesen, der Eminem fast dazu gebracht hätte, mit dem Rappen aufzuhören. Awww, so süß wie "The Nervous Kid". Und wie The Nervous Kid wirkt Eminem dabei auch so unfassbar aufgeregt, dass es schon fast verdächtig ist.

Was soll dieses penetrante in-die-Hände-Geklatsche? Die aufgerissenen, rastlos im Raum umher huschenden Augen? Ist Eminem wirklich so unglaublich aufgeregt, 50 Cent seinen Vers vorzurappen? Hat er vielleicht einfach wenig geschlafen? Oder vielleicht ein wenig zu viel Puderzucker von Geburtstagskuchen genascht?

Wir möchten hier niemandem etwas unterstellen, also entscheiden wir uns für die Erklärung, dass Eminem das erwachsen gewordene "Nervous Kid" ist. Happy End. So sweet. Und gut!

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.