Vergiftung

Wie ätzend: Vergiftetes Wasser im Restaurant

Aus dem Lokal direkt auf die Intensivstation.
8.6.16
Bild via Imago

Wasser, sicher, Wasser bestellt man immer, wenn man essen geht. In einem Restaurant in Herzogenrath in der Nähe von Aachen haben zwei Damen (65 und 88 Jahre alt) aus ihrem Mineralwasser getrunken und dann über starke Schmerzen in der Speiseröhre geklagt, noch bevor sie ihr Essen bekamen. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden, dort wurden sie in der Intensivstation untergebracht.

Das chemische Untersuchungsamt bestätigte später, dass sich in den „Getränken" eine stark alkalische Lösung befand. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung. Noch ist nicht ermittelt, wie die Flüssigkeit in die Flaschen kam und ob das Restaurant oder der Wasserhersteller dafür verantwortlich ist.

Die beiden Rentnerinnen konnten bisher noch keine Angaben zur Sache machen.