Noisey News

Der erste Trailer zur Bataclan-Doku sorgt für ein flaues Gefühl

Im Februar präsentieren die Eagles of Death Metal ihren Film über den Paris-Anschlag und seine Folgen. Hier seht ihr den ersten Trailer.
16 Januar 2017, 4:24pm

Wie Noisey bereits im November 2016 berichtete, wird es dieses Jahr einen Dokumentarfilm über den Anschlag im Pariser Konzertsaal Bataclan während eines Konzerts der Eagles of Death Metal geben. Die Band selbst zeichnet sich für den Film verantwortlich, als Regisseur konnte man Colin Hanks, Sohn von Hollywood-Star Tom, gewinnen. Wie damals bekanntgegeben, wird sich die Dokumentation auch den Geschehnissen vor und nach dem Anschlag widmen, so etwa dem ersten Paris-Konzert mit U2 nach der Terrornacht und wahrscheinlich auch den Festivals, die die Eagles of Death Metal von ihrem Billing warfen, nachdem sich Jesse Hughes mit, gelinde gesagt, abenteuerlichen Äußerungen zur Bataclan-Attacke zu Wort meldete. Außerdem soll stark auf die Beziehung zwischen den EODM-Freunden Jesse Hughes/Josh Homme und ihren Fans eingegangen werden.

Der Film wird am 13. Februar in den USA via HBO seine Premiere feiern. Den ersten Trailer zu _Eagles Of Death Metal: Nos Amis (Our Friends) _seht ihr hier:

Folge Noisey auf FacebookInstagram und Snapchat.