FYI.

This story is over 5 years old.

Highlights

Marseille-Fans erhängen eine Valbuena-Puppe und bewerfen ihn mit Müll

Ausgangspunkt der Fanwut war die Rückkehr von Mathieu Valbuena ins Stade Velodrome. Wegen der Ausschreitungen musste das Spiel sogar für 20 Minuten unterbrochen werden.
21.9.15

Die Fans von Olympique Marseille waren nicht allzu entzückt über die Rückkehr ihres früheren Star-Kickers Mathieu Valbuena ins Stade Velodrome. Denn der trägt seit dieser Saison das Trikot vom verhassten Rivalen Olympique Lyon. Infolge von Ausschreitungen—Valbuena und Lyon-Keeper Lopes wurden mit Bechern und sogar einer Fackel beworfen—musste das Spiel für rund 20 Minuten unterbrochen werden.

Doch schon vor dem Anpfiff begannen die unschönen Szenen, als OM-Fans eine Valbuena-Puppe erhängten.

Marseille fans hang a dummy of Mathieu Valbuena and give him the traitor treatment at home to Lyon tonight. pic.twitter.com/jM5FPAtGVR
— It's an ultra life (@itsultralife01) September 20, 2015

Während des Spiels kochte die Fanwut dann über, als Lyon nach schöner Vorarbeit von Valbuena einen Elfmeter zugesprochen bekam und als Marseille-Spieler Benjamin Mendy für eine angebliche Schwalbe die Gelbe Karte bekam. Das Spiel endete 1:1.

(Foto: Imago/PanomariC)