Glutenintoleranz

Geht gut ohne Gluten: Das „Gluten Free Museum“

Die Kunstfreiheit.
11.4.16

Nicht böse sein, ja? Es ist nur als Scherz gemeint, es war eine fixe Idee des Franzosen Arthur Coulet, aus bekannten Meisterwerken der Kultur und der Popkultur alle Spuren von Gluten zu verbannen. Herausgekommen ist ein bizarre Sammlung: Vermeer und Ridley Scott, Susi und Strolch und Pulp Fiction, Die Simpsons und Picasso. Der BBC sagte Coulet, dass er „keine Botschaft hinter dem Blog" habe, er sei über Werbung für glutenfreie Produkte darauf aufmerksam geworden. Es war sicher auch nicht seine Absicht, dass man lacht.

http://glutenimage.tumblr.com/post/110250477391/dapr%C3%A8s-morris

http://glutenimage.tumblr.com/post/114208838066/dapr%C3%A8s-grant-wood

http://glutenimage.tumblr.com/post/110250437056/dapr%C3%A8s-quentin-tarantino

http://glutenimage.tumblr.com/post/110250319471/dapr%C3%A8s-walt-disney

Den Tumblr findet ihr hier.