FYI.

This story is over 5 years old.

Premiere

Trackpremiere: Verlier dich im meditativen Sound von ‚Deep Blues‘

Der neue Track von Jesper Ryom klingt wie Moby in gut.
2.3.15

E-Mails vom französischen Label Délicieuse Records öffnen wir nur sehr ungern, denn dahinter verstecken sich ständig Tracks, die wir tagelang nicht aus unserem Kopf bekommen, manchmal wünschen wir uns auch irgendwo ans Meer, zu einer Strandparty und arbeiten deshalb noch langsamer. Ganz schlimm war es diesmal bei der neuen EP Deep Blues von Jesper Ryom:

Sanft angeschlagene Gitarrenakkorde unterlegen eine perfekt abgemischte Bassdrum und soulige, verzerrte Gesangsloops. Zusammen klingt das ein bisschen wie … Moby in gut, und damit gut genug für eine exklusive Trackpremiere bei uns.

Hört hier den Titeltrack der EP Deep Blues:

Deep Blues erscheint am 16. März bei Délicieuse Records.