News

Wie dieses seltene Vinyl-Album jetzt eine lebensgefährliche Attacke aufklären soll

Das Opfer lag blutüberströmt auf der Straße. Kriminalbeamte suchen jetzt mit Hochdruck nach dieser raren 12" von '82.
8.12.16

In Kriminalfällen werden zumeist klassische Beweisstücke gesucht, zum Beispiel eine Waffe oder ein Fingerabdruck. Unüblich hingegen sind rare Vinylplatten. Doch im Süden Londons ist genau dies nun der Fall. Bei den Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Raubüberfall ist eine rare Vinylplatte ein wichtiges Beweisstück.

Christopher M. heißt das Opfer. Er wurde in der Nacht zum Sonntag, den 20. November, angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Mittlerweile befindet sich der Mitarbeiter einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaftin einem stabilen Zustand. Allerdings ist er aufgrund seiner Verletzungen noch nicht in der Lage, Aussagen über den Tathergang zu machen.

Die Ermittler von Scotland Yard halten es für möglich, dass es sich um einen Raubüberfall gehandelt haben könnte. Denn dem Opfer fehlt neben seinem iPhone 6 auch eine rare Platte, die er laut seinen Freunden in der besagten Nacht bei sich getragen hat. Sie stammt von dem japanischen Musiker Hiroshi Sato, hat einen Gastauftritt von Wendy Matthews und trägt den Namen Awakening. Sato starb 2012 und war einer der besten Keyboarder Japans. Die Soul-Funk-Platte von 1982 gilt als sein Meisterwerk und wird in der Erstpressung bei Discogs für bis zu 150 Euro gehandelt.

Ob Christopher M. tatsächlich wegen der seltenen Platte angegriffen wurde, ist eher unwahrscheinlich. Allerdings kann die Scheibe zu den Tätern führen. Einer der Ermittler von Scotland Yard sagte gegenüber der britischen Tageszeitung Evening Standard: "Falls jemand die Platte gefunden oder angeboten bekommen hat, soll er sich umgehend mit uns in Verbindung setzen."

Folge THUMP auf Facebook und Instagram.