Anzeige
WTF

25 weitere Dinge, die du als Musiker auf der Autobahn nicht tun solltest

Ja, ein Österreicher hat wirklich hinter dem Steuer Flügelhorn geübt und nein, ihr solltet das nicht nachmachen.

von Noisey Staff
24 März 2017, 10:09am

Header: Screenshot via Heute.at

Gestern war mal wieder so ein Tag, an dem wir unsere Arbeit besonders geliebt haben. Uns wurde nämlich ein Ausschnitt von einer Meldung aus einer sogenannten österreichischen Tageszeitung zugeschickt. Dort wurde berichtet, dass der Gründer und Trompeter vom Hot Pants Road Club 80 Euro Strafe zahlen musste, weil er während der Fahrt auf der Autobahn ein Stück auf seinem Flügelhorn übte und dabei seinen Kopf nach rechts drehte.

Foto: Tom (Danke, Tom)

Und weil bei dieser Aktion nichts passiert ist, kann man es schon mit Humor nehmen. Wahrscheinlich finden wir auch genau deshalb alles an dieser Meldung so wunderschön: Der Typ, der unbedingt seinen neuen Jam ausprobieren muss – auch noch auf der Autobahn –, der lustige Tippfehler in der Headline der gedruckten Meldung und die Tatsache, dass die besagte Tageszeitung nicht weiß, dass es zwischen Trompete und Flügelhorn einen Unterschied gibt. Traumhaft.

Ein Shoutout geht an dieser Stelle raus an den blasenden Fahrer: Wir hoffen, dass es sich gelohnt hat. Und sind schon sehr gespannt auf deine neuen Autobahn-Sounds!

Screenshot von Heute.at

Und weil uns eure Verkehrssicherheit sehr am Herzen liegt, haben wir uns für euch 25 weitere Dinge überlegt, die ihr auf der Autobahn besser lassen solltet, wenn ihr gesund beziehungsweise ungestraft davonkommen wollt. Gute Fahrt!

  1. Deine Gitarre mit Zahnseide neu bespannen.
  2. Alle Bandmitglieder deiner achtköpfigen Band im Smart mitnehmen, um Spritgeld zu sparen.
  3. Dein neues Hello Kitty-Drumset testen.
  4. Einen Stagedive aus dem Fenster probieren.
  5. Ausprobieren, ob dein Auto Scratching-Geräusche macht, wenn du ganz schnell vor und zurück fährst.
  6. Einen Circle Pit anzetteln.
  7. Mit der Ziehharmonika aufspielen, während du dir deinen Intimbereich rasierst.
  8. Deine neue Komposition aus dem Fenster fliegen lassen und umdrehen, um sie wieder zu holen.
  9. Versuchen, den Star Wars-Soundtrack auf dem Alphorn zu spielen.
  10. Dem Beifahrer beweisen, dass du den Hummelflug auch mit verbundenen Augen spielen kannst.
  11. Endlich allen zeigen, welche neue Tonleiter du auf deinem Flügelhorn (Trompete) gelernt hast.
  12. Dir selbst applaudieren, von der Bühne gehen und auf eine Zugabe warten.
  13. Den Beamten anbieten, ihnen ihr Leben abzukaufen
  14. Den Unterschied zwischen Trompete und Flügelhorn googlen.
  15. Einer Fledermaus den Kopf abbeißen.
  16. Pleks, Sticks, Handtücher, Trinkflaschen, und Setlisten aus dem Fenster schmeißen.
  17. Versuchen, deine Mitfahrer mit deiner Interpretation von "Wonderwall" ruhigzustellen.
  18. Das Bühnenoutfit wechseln. Zweimal.
  19. Deine unglaublich originellen Musikerwitze notieren, die dann eh keiner hören will. 
  20. Dir ein paar Hawaiiketten aus der Vagina ziehen.
  21. Flügelhorn (Trompete) üben und dabei den Kopf nach links drehen.
  22. Den anderen Autofahrern auf der Autobahn Autogramme geben.
  23. Dem Hund auf dem Beifahrersitz deine "neuen und wirklich guten Nasenflöten-Beatbox-Skills" vorzeigen.
  24. Versuchen, die Polizisten davon zu überzeugen, dass du unbedingt jetzt Triangel üben musst, weil es wirklich schwer ist.
  25. Es wie Jim Morrison machen und mit deinem Penis herumwedeln.

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.