Anzeige
Vietnam

Chef's Night Out: The Hill Station

Wir verbringen mit den Dänen Tommy Eggen und Soeren Pindstrup von The Hill Station in der vietnamesischen Stadt Sa Pa einen flüssigen Abend, der von Reiswein und Nose-to-tail geprägt ist.

von Soeren Pindstrup und Tommy Eggen
03 Dezember 2015, 12:00pm

In dieser Folge reisen wir nach Sa Pa, eine Stadt im Nordwesten von Vietnam, und besuchen das Restaurant The Hill Station, das als einziges in der ganzen Region traditionelle Hmong-Gerichte serviert. Wir verbringen einen Abend mit den dänischen Besitzern Tommy Eggen und Soeren Pindstrup sowie dem Chefkoch Giang Phay und einigen ihrer Freunde, um das beste Hmong-, vietnamesische und französische Essen der Stadt zu probieren.

Zuerst schwang sich die zusammengewürfelte Crew auf ihre Mopeds, um zum Haus des Kochs Phay in dem Dorf Ta Phin zu fahren. Dort speisten sie gemeinsam mit Phays Familie ein selbst gekochtes Menü aus frischen Hühnerblut, Innereien, geräuchertem Büffel, Hühnerkrallen und viel Reiswein. Dann geht es zurück nach Sa Pa, um ein paar Expat-Freunde im Lon Met zu treffen. Dort wird Nose-to-tail groß geschrieben: ein ganzes Schwein wird zu sieben Gerichten verarbeitet und mit noch mehr Reiswein runtergespült. Dann begibt sich die Gruppe ins Victoria Sapa Resort & Spa, um die französisch-vietnamesischen Desserts des Chefkochs Hugo Barberis wie Trüffel-Bananen-Milkshakes und Orangenkuchen mit Basilikum und Pistazien zu probieren. Zum Schluss schwankt die Crew zurück zu The Hill Station, wo Koch Phay und Hugo ofenfrische Pizza backen und Tommys Weinsammlung plündern. Alles in allem ein erfolgreicher Abend für die Jungs.

Tagged:
Party
Munchies
Food
videos
nose-to-tail
Bananen
Schweinefleisch
Sa Pa
Trüffel
Reiswein
Französische küche
Hühnerkrallen
Orangenkuchen