FYI.

This story is over 5 years old.

Fotos

Ein Interview mit Carly Rabalais

Ellis Jones
London, GB
23.7.10

Carly Rabalais ist diejenige, die in unserer Still Life Issue das Foto mit der Gitarre gemacht hat. Das ist das Foto, das so aussieht, als hätte jemand seine Tage auf der Gitarre gehabt. Sie ist auch die Sängerin in der Band Golden Triangle, und verbringt viel Zeit damit, durch das Land zu touren und dabei alles in sehr guten Fotos zu dokumentieren. Sie hat einen schnellen Finger und liebt es spontane Momente festzuhalten.

Vice: Erzähl mir was über das Foto mit der Gitarre. Was steckt dahinter? Es sieht so aus als wäre sie voller Blut.

Anzeige

Carlais Rabalais: Cameron blutet jedes mal wenn er ein Instrument spielt. Er blutet wahrscheinlich gerade irgendwo während wir uns unterhalten. Das Photo ist nach einer Show in Columbus, Ohio, gemacht worden, als wir gerade tourten. An diesem Abend hat er ein bisschen mehr geblutet.

Du bist die Sängerin der Golden Triangles, und ihr scheint gerne auf Tour zu sein. Gibt es ein Lieblingsphoto dass während der Tour gemacht wurde?

Ja, touren gibt dir tolle Fotomöglichkeiten. Eines meiner Lieblingsbilder war auf einer unserer ersten Tour überhaupt. Wir spielten damals in Greenville, North Carolina, wo einige Einheimische uns nach der Show zu sich holten. Als wir dann beim Haus ankamen war es wirklich ziemlich gruselig.  Die Leute wollten uns Mädchen von unseren männlichen Bandmitgliedern trennen und gaben uns ein Zimmer, wo zahlreiche Matratzen mit verdächtigen Flecken übersäht auf dem Boden lagen. Ich weiß nicht warum aber Vashti bekommt richtig schnell Blaue Flecken, somit könnt ihr euch vorstellen wie ihr Bein nach endlosen Nächten voller energischem Tambourine spielen aussah. Die dreckige Matratze war somit der perfekte Hintergrund für ihr ramponiertes Bein.

Wer ist dein Lieblingsfotograph?

Es ist schwer sich auf einen festzulegen. Von älteren Generationen ist es Nan Goldin. In der jetzigen Zeit sind es Todd Fischer und Veronica Ibarra.

Wie bist du zur Fotographie gekommen?

Ich weiß es gar nicht mehr genau. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ich eine blaue Fisher Price Kamera mit 110 Film hatte als ich noch sehr jung war. Ich glaube seit dem hatte ich immer eine Kamera.

Für mich haben deine Fotos immer eine ähnliche Fülle und Lebendigkeit in ihren Farben und Belichtung. Wie schaffst du es dieses Gefühl immer hinzubekommen. Was für eine Kamera und Film benutzt du?

Ich fing an eine „Point and Shoot" Kamera zu benutzen, da es für mich einfacher war sie überall mitzunehmen.  Mit „Point and Shoot" hast du weniger Kontrolle, und um es weiterhin interessant zu machen hab ich dann angefangen, Diafilm zu benutzen um es dann über kreuz zu entwickeln. Daraus entstehen dann die lebendigen Farben. Ich benutze hauptsächlich eine Yashica T-4 Kamera.

Wovon machst du gerne Fotos?

Ich liebe spontane Photos, wenn keiner sich darauf vorbereiten kann. Ich hab es auch gerne wenn in den Fotos eine Spur von etwas bizarrem ist.

carlyrab.blogspot.com