FYI.

This story is over 5 years old.

Sex

Mein Job ist es, Dreier für Fremde zu organisieren

Wir haben mit einem Vermittler für Dreier über die Feinheiten seines Berufes gesprochen.
13.3.15
Promo-Bild für die britischen Sitcom Threesome

Internet-Dating kann ein verdammtes Minenfeld sein. Bist du weiblich? Stell dich darauf ein, mindestens ein Schwanzfoto pro Tag zu erhalten. Bist du männlich? Halte durch, Kumpel, nach 70 Nachrichten wird schon jemand antworten. Du willst ein Date für Drei auf die Beine stellen? Das macht alles noch mal viel komplizierter.

Zum Glück gibt es Dienste wie The Threeway Dating Club, der es Leuten—einem Mann, einer Frau oder einem Paar—ermöglicht, sich mit anderen in Verbindung zu setzen, die eine Dreierpartie suchen. Die Online-Partnerschaftsvermittlung organisiert als Teil ihres Engagements in der Aufklärung über die Freuden der Polyamorie für ihre Trios Dates und coacht sie im Umgang mit der ménage a trois.

Anzeige

Ich habe mich mit einem der Vermittler unterhalten, um herauszufinden, wie sein Alltag aussieht.

VICE: Hi, Patrick. Also, wie unterscheidet sich die Vorgehensweise in der Vermittlung eines Dreier-Dates von der bei einem traditionelle Zweier-Date?
Patrick: Anfänglich dachten wir, es würde sich sehr von der konventionellen Partnervermittlung unterscheiden, aber das stimmt nicht. Die meisten unserer Kunden sind Paare, also dreht es sich, selbst wenn wir ein Trio zusammenstellen, eigentlich um die Vermittlung zwischen einem Paar und einer dritten Person.

Die meisten eure Kunden sind Paare?
Mehr als 80 Prozent sind Paare. Allerdings haben wir in den letzten Monaten den größten Zuwachs bei jungen, ledigen Frauen gehabt. Die Mehrheit unserer Kunden besteht aus Paare mit Uni-Abschluss zwischen 21 und 34.

Bestehen die Paare meist aus einem Mann und einer Frau oder habt ihr auch LGBT-Pärchen?
Dreier-Dating beschränkt sich nicht auf heterosexuelle Beziehungen. Wir sind komplett offen für Leute, die Homosexualität und Bisexualität erforschen. Tatsächlich gehen viele auf ein Dreierdate, weil sie Bereiche ihrer Sexualität erkunden wollen, die ansonsten nicht zum Ausdruck kämen. Die Kinsey-Forschung hat uns gezeigt, dass es niemanden gibt, der komplett homosexuell oder komplett heterosexuell ist. Wir akzeptieren das nicht nur, sondern raten dazu, diese Aspekte zu erforschen und heterosexuelle und homosexuelle Abenteuer zu erleben. Bisexualität ist, wie die Kinsey-Skala zeigt, ein natürlicher Zustand.

Anzeige

Vermittelt ihr je Dates zwischen drei ledigen Personen?
Natürlich. In diesen Fällen vermitteln wir meist zwischen einem Mann und zwei Frauen, aber wir haben schon zwischen zwei Männern und einer Frau, und auch zwischen drei Frauen, vermittelt.

Wie unterscheidet sich dieser Prozess von der Vermittlung zwischen einem Paar und einer ledigen Person?
Wenn zwischen einer Frau und zwei Männern vermittelt wird, dann finden wir es oft nicht nötig, die zwei Männer aufeinander abzustimmen.

Verstehe. Wie beliebt ist euer Dienst? Habt ihr einen regelmäßigen Zustrom an Kunden?
Wir haben jeden Tag Bewerber aus verschiedenen Alters- und Berufsgruppen. Manche wollen Coaching, andere wollen vermittelt werden.

Woraus besteht das Coaching?
Beziehungen zwischen drei Menschen sind natürlich eine größere Herausforderung als solche zwischen nur zwei Menschen, deswegen empfehlen wir das Coaching dringend, um den Leuten zu helfen, ihre Beziehungswünsche und –ziele zu erfüllen. Kommunikation ist immer das Wichtigste beim Date-Coaching. Das Coaching beginnt damit, dass die Kunden uns ihre Wünsche und Ziele mitteilen. Dann kommunizieren alle drei Teilnehmer des Dreierdates miteinander. Das Coaching fängt vor dem Date an und geht noch lange danach weiter. Wir informieren über Themen von Gesundheit bis hin zum Ausleben von Fantasien; außerdem bringen wir unseren Kunden auch bei, ihre persönlichen Grenzen zu kennen.

Es ist eine unnatürliche Vorstellung, für immer ausschließlich eine Person und niemand sonst zu lieben.

Wie viel verlangt ihr für eure Dienste?
Alles wird auf die männliche oder weibliche Person oder das Paar abgestimmt. Unter den Variablen, die wir berücksichtigen, sind Alter, Vermittelbarkeit und spezifische Ziele. Die andere wichtige Preisvariable ist geografisch: Es gibt in manchen Gegenden mehr Menschen, die ein Dreierdate suchen, als in anderen. Deswegen unterscheiden sich die Preise.

Das ergibt Sinn. Wünschen sich viele eurer Kunden eine langfristige polyamoröse Beziehung oder wollen sie nur einmalige Dreierdates?
Auch wenn wir große Befürworter der Polyamorie sind, viele Menschen verstehen nicht die Herausforderungen, die eine solche Beziehung mit sich bringt, und deswegen bieten wir ja auch Coaching in dem Bereich. Das Hauptziel unserer Kunden ist ein erstes Dreierdate.

Anzeige

Euer Dienst ist also darauf ausgerichtet, Menschen für die Möglichkeit einer polyamorösen Beziehung zu öffnen?
Natürlich. Wir sind der Meinung, polyamoröse Beziehungen sollten als richtige Beziehungen anerkannt werden. Sie haben schon immer existiert und werden immer existieren, aber leider werden sie auch schon immer Gesellschaften, die sie nicht verstehen, unterdrückt. Es ist eine unnatürliche Vorstellung, für immer ausschließlich eine Person und niemand sonst zu lieben. Untreue und natürliche Erkundung haben Ehen, Familien und Gesellschaften schon zu lange zerstört. Polyamorie ist ein natürlicher Zustand, in dem wir existieren können und sollten.

Polyamoröse Beziehungen sind für uns mehr als One-Night-Stands. Es ist unser Ziel, drei Menschen zusammenzubringen, die dann die Beziehung führen können, die sie sich vorgestellt haben, sei es für eine Nacht oder fürs Leben. Wir erklären den Leuten, dass ihre Wünsche normal, instinktiv und schön sind. Aufklärung über Polyamorie ist sehr wichtig für das, was wir tun. Wir bieten den ersten Beratungstermin mit unseren Vermittlern gratis an, und bei diesem Termin versuchen wir in erster Linie, etwas über die kurz- und langfristigen Ziele unserer Kunden zu erfahren, sodass wir sie ordentlich darüber aufklären können, wie sie diese Ziele erreichen können.

Wie häufig bilden sich aus den Dates, die ihr vermittelt, langfristige Dreierbeziehungen?
Unserem Feedback können wir entnehmen, dass langfristige Beziehungen, die über das anfängliche Abenteuer hinausgehen, oft zustande kommen.

Anzeige

Helft ihr dabei, die Einzelheiten der Dates zu planen oder vermittelt ihr nur die Trios?
Häufig haben sich die drei Menschen, die zusammen das Abenteuer begehen, noch nie zuvor gesehen. Wir hören zu, kommunizieren, beraten und bieten an, ein Date zu planen, das garantiert, dass alle Wünsche erfüllt werden. Zum Beispiel planten wir mal ein Date zwischen zwei Männern und einer Frau, die es anfangs nervös machte, mit zwei Männern auszugehen. Und das, obwohl es etwas war, das sie seit Jahren machen wollte. Wir fragten sie nach ihren Interessen und sie sagte, sie möge Jazz, Wein und gutes Essen in gehobenen Hotels, also arrangierten wir ein Date mit all diesen Dingen und garantierten so, dass alle Spaß hatten und sich wohl fühlten.

Wer bezahlt meistens für diese Dates?
Meistens bezahlen Paare die Rechnung für Single-Frauen. Es kommt selten vor, dass eine Single-Frau die Rechnung übernimmt. Bei einem Paar und einem Single-Mann ist es mal so, mal so. Das kommt auf die persönliche Einstellung an.

Auf eurer Webseite steht, dass ihr Verbrecherdatenbanken und Gesichtserkennung einsetzt, um eure Kunden zu überprüfen. Heißt das, vorbestrafte Menschen sind automatisch ausgeschlossen?
Die Datenbanken und Gesichtsdaten werden verwendet, um sicherzugehen, dass wir keine Kunden an gefährliche Menschen vermitteln. Vorstrafen disqualifizieren Kunden nicht sofort, aber Sexualstraftäter und Leute, bei denen es ein Zivilurteil wegen Dingen wie Stalking oder Körperverletzung gab, werden automatisch aus der Vermittlung ausgeschlossen.

Das ist gut. Zum Schluss: Was würdest du Kritikern antworten, die sagen, Verabredungen seien etwas für zwei Personen?
Na ja, Dreierdates sind nichts für engstirnige Menschen; es hat etwas mit Ausdrucksfreiheit und Entscheidungsfreiheit zu tun. Es fällt mir schwer zu verstehen, wie zwei Menschen nach nur einer kurzen Kennenlernphase eine monogame und untrennbare Verbindung eingehen können, bis dass der Tod sie scheidet. Ich verstehe es nicht, aber ich akzeptiere es bei ihnen. Allerdings, wenn ich mir die Scheidungsraten so ansehe, dann frage ich mich, warum die Kritiker solche Probleme mit dem haben, was wir tun. Warum sollte man etwas gegen das Liebes- oder Freundschaftsglück einer anderen Person haben, wenn die eigene Tradition doch so offensichtlich fehlerhaft ist? Wenn wir dieselbe Erfolgsquote bei Dreierdates hätten wie bei traditionellen Ehen, dann hätten wir kein Geschäft mehr. Also wünschen wir allen, die das Glück in romantischen und freundschaftlichen Beziehungen suchen, viel Erfolg dabei und hoffen, dass sie einen Weg finden, der sie glücklich macht.

Danke, Patrick.