FYI.

This story is over 5 years old.

Was sagt eigentlich Twitter dazu?

Was sagt eigentlich Twitter zu Xavier Naidoos Teilnahme am ESC?

Unter #einliedfürxavier werden Songtitel getwittert, die das Herz eines jeden Chemtrail-Gegners und Reichsbürgers höher schlagen lassen.
19.11.15
Collage: VICE Media

Gestern wurde bekannt, dass Xavier Naidoo im kommenden Jahr Deutschland beim Eurovision Song Contest verteten wird. Ja, genau der Xavier Naidoo, der denkt, Deutschland sei ein „besetztes Land", 9/11 wäre vermeintlich ein Inside-Job gewesen und der bereits den Bundespräsidenten in alkoholisiertem Zustand wegen Hochverrats bei der Polizei angezeigt hat—und auch der Xavier, der diese Ansichten gerne auf Friedensmahnwachen und Veranstaltungen der „Reichsbürgerbewegung" kundtut.

Anzeige

Dieser selbsternannte „Systemkritiker", der übrigens deswegen seit Menschengedenken gelbe Sonnenbrillen trägt, weil er glaubt (!), eine Augenkrankheit zu haben, will den Sieg Heim in die BRD GmbH holen und natürlich hat Twitter dazu—ebenso wie zu allem anderen auf dieser Welt—eine Meinung. Unter dem Hashtag #einliedfürxavier werden nun Songtitel getwittert, die das Herz eines jeden Chemtrail-Gegners und Reichsbürgers höher schlagen lassen würden.

Marmor, Stein und Eisen bricht – doch mein Hut aus Alu nicht! — Michael Büker (@emtiu)19. November 2015

Staatenlos durch die Nacht — Jochen Reeh-Schall (@reehturn)19. November 2015

And all the girls say I'm pretty fly for a Reichs guy — Kim Cupcake (@kimrenee_)19. November 2015

Lebt denn der alte Rothschildl noch…? — Tino (@tinosoph)19. November 2015

Xavier Naidoo feat. Susanne Winter mit 'Rise like a Reichsbürger'

— Thomas Knapp (@knapp)19. November 2015

Über den Chemtrails - muss das deutsche Reich grenzenlos sein — Benjamin Stahl (@BenjaminStahl)19. November 2015

Aber was bedeutet Naidoos Teilnahme am ESC eigentlich für Österreich? Welchen unserer „Systemkritiker" schicken wir los, um neben Xavier zu brillieren? Armin Wolf hätte da schon ein paar Ideen. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass keine davon jemals wahr wird.

Stimmt natürlich: die ö. Antwort auf Xavier Naidoo beim — Armin Wolf (@ArminWolf)19. November 2015

Verena auf Twitter: @verenabgnr


Titelbild: Screenshot via eurovision.de | Collage von VICE Media