FYI.

This story is over 5 years old.

VICE News

Rache und Raketen: Die zerstörten Häuser der Bewohner Gazas

Am Freitag, den 8. August um 8:00 Uhr morgens endete der erste 72-stündige Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas. Beinahe sofort danach führten beide Seiten die Angriffe fort.
14 August 2014, 8:31am

Am Freitag, den 8. August um 8:00 Uhr morgens endete der erste 72-stündige Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas. Beinahe sofort danach feuerte die Hamas wieder Raketen auf Israel, worauf die israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF) ebenfalls mit Raketenangriffen und Artilleriebeschuss antworteten. Erneut waren Zivilisten zwischen dem offenen Schlagabtausch zwischen Israel und militanten Gruppen in Gaza gefangen und mussten den blutigen Preis für die gescheiterten Verhandlungen in Kairo bezahlen.

VICE News-Korrespondent Henry Langston besucht das Flüchtlingslager Nuseirat, wo drei Menschen bei einem Raketenangriff auf eine Moschee ums Leben kamen, während sich die Ortsansässigen fragen, warum man ausgerechnet hier einen gezielten Angriff durchgeführt hat.

Bereits 2012 haben wir uns für die Serie Verbrechen und Strafe im Gazastreifen in das umkämpfte Gebiet begeben. Im Angesicht des möglichen Ausbruchs einer dritten Intifada haben wir uns erneut in das Krisengebiet begeben, und versuchen dabei, ein besonders allumfassendes und direktes Bild der Situation zu liefern. Für unsere Reihe_Rache und Raketen _haben wir dabei unter anderem das israelische Raketen-Verteidigungssystem „Iron Dome“ besucht, den Vater des bei lebendigem Leibe verbrannten Jungen Mohammed Abu Khdeir getroffen und uns mitten im Geschehen ein erstes Bild der israelischen Bodenoffensive gemacht. Seht hier alle Teile unserer Dokumentation.