Anzeige
Holy Shit

Die Polizei hat eine gestohlene Festplatte gefunden, die Kendrick Lamars Produzent gehört

Die Masse an unveröffentlichter Musik soll ein ganz schönes Sümmchen Wert sein.

von Ryan Bassil
21 Dezember 2017, 2:32pm

Foto: DAMN.-Artwork

MixedByAli, eigentlich Derek Ali, 27 Jahre alt und Tontechniker bei Top Dawg Entertainment, lebt quasi in seinem Studio. Zusammen mit niemand Geringerem als Kendrick Lamar hat er an Alben wie To Pimp A Butterfly und auch DAMN. gearbeitet. Die beiden Workaholics tüfteln ständig an Songs, was uns jetzt erst richtig bewusst wurde, als die Polizei von Los Angeles einen interessanten Fund machte. Bei einem Dieb konfiszierten sie eine Festplatte, die dem Produzenten Anfang Dezember aus seinem Auto geklaut worden war. Darauf befindet sich so viel Musik, dass der Wert laut Daily Breeze auf eine Million US-Dollar geschätzt wird.

Wie genau die Polizei auf diese Summe kommt, ist noch unklar. Sind da eine Million Songs drauf, deren Wert einfach auf jeweils 0.99 Dollar geschätzt wird und gibt es mehrere Versionen des gleichen Songs? MixedByAli ist jedenfalls verdammt froh, seine Festplatte wieder zu haben. Allerdings bleibt ein anderer Datenträger, der bei dem Raub ebenfalls gestohlen wurde, weiterhin verschollen.

Der 23-jährige Dieb wurde übrigens durch Fingerabdrücke überführt, die er an Alis Auto hinterlassen hatte und soll ein echter Serien-Autoeinbrecher sein. Durch ein spezielles Gerät, welches Glasfenster zerspringen lässt, hat er sich innerhalb weniger Sekunden Zutritt zu den Autos beschafft.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.
Tagged:
LA
Music
crime
Noisey
Kendrick Lamar
Damn
TDE
mixedbyali
To Pimp a Butterfly