Anzeige
Noisey News

"Leckt uns und danke für die Promo" – Feine Sahne Fischfilet spielen in Dessau

Das Konzert wird sogar noch viel größer als vorher. Zum "Dank" gibt es noch ein paar gepfefferte Worte an die Stiftung Bauhaus, CDU und AfD.

von Julius Wußmann
26 Oktober 2018, 9:12am

Foto: imago | HMB-Media

Feine Sahne Fischfilet haben eine neue Location für ihr Konzert in Dessau gefunden. Am 06. November spielen sie in der Brauerei Dessau. In die Venue passen ca. 800 Besucher und damit laut Band fast fünf Mal mehr als ins eigentlich geplante Gebäude der Stiftung Bauhaus.

Die Stiftung hatte das geplante ZDF-Konzert verhindert, nachdem CDU, AfD und lokale Neonazis gegen einen Auftritt der Punkband protestiert hatten. Man wolle nicht "Austragungsort politischer Agitation und Aggression" sein. In der ersten Stellungnahme hieß es sogar, dass man nicht "politischen extremen Positionen, ob von rechts, links oder andere" eine Plattform geben wolle.

Feine Sahne Fischfilet kritisieren jetzt nochmal in einem Facebook-Statement, dass die Stiftung die Absage nie zurückgezogen und sie mit Bands gleichgesetzt hätte, die "den Holocaust feiern". Stattdessen habe man später in Interviews nur beschwichtigen wollen.

Sowohl Politiker von CDU als auch AfD und natürlich Neonazis hatten sich über die Absage gefreut. Da sie die Punkband durch ihren Protest überhaupt erst in sämtliche Newsfeeds geschubst hätten, bedanken sich die Jungs aus Mecklenburg-Vorpommern jetzt mit einem "Leckt uns und danke für die Promo".

Der Vorverkauf für das Konzert begann Freitagmorgen. Laut Band war die Show nach 20 Sekunden komplett ausverkauft. Als Vorband spielen Neonschwarz.

**

Mehr zum Thema:

Folgt Noisey Deutschland auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Folgt Noisey Austria auf Facebook, Instagram und Twitter.

Folgt Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram und Spotify.

Tagged:
Music
Noisey
punk
Feine Sahne Fischfilet
Bauhaus
CDU
Neonschwarz
afd
Dessau