Sehr wichtige Internetvideos

"Uuund schminking!" – Endlich hat auch Faber eine Musikvideo-Parodie

Am vermeintlichen Set von Fabers Clip zu "Wem du's heute kannst besorgen" brilliert ein schwäbischer Regisseur.
25 Oktober 2017, 11:49am

Der YouTube-Kanal Luksan Wunder sollte dir unlängst dank seinen genialen "Literal Videos" von Miami Yacines "Kokaina", "Palmen aus Plastik" von Bonez MC & Raf Camora oder Cros "Easy" ein Begriff sein. Jetzt haben sich die Macher des Kanals ein völlig neues Format ausgedacht, um mit einer Neu-Interpretation des "Musicless Musicvideo"-Konzepts Fabers "Wem du's heute kannst besorgen" liebevoll zu verarschen. In klassischen "Musicless Musicvideos", die vor drei Jahren mal einen kleinen Hype erlebten, wird die Musik aus dem Clip geschnitten und durch eine neu vertonte, ironische Geräuschkulisse ersetzt. Zu einfach für die Kreativköpfe hinter Luksan Wunder. Sie geben den "Musicless Musicvideos" eine weitere Ebene, die Anweisungen des Regisseurs, und nennen es "Am Set von…".

Natürlich hätte da kein besseres Video als Fabers One-Shot-Clip zu "Wem du's heute kannst besorgen" gepasst. Das Resultat ist köstlich: Einerseits gibt der vermeintliche Regisseur den Schauspielern, Faber, der Band und der Crew Befehle – am liebsten in einem Schwäbisch-Englisch-Mischmasch: "Uuund schminking!", "Torben, bring des fucking Matchbox-Auto för's Tischchen!" oder "Takesh die Balalaika, Frank, gell!" Auf der anderen Seite kommentiert der Schwabe, was sich der Zuschauer des Clips bei den Bildern denken könnte: Bei der Einstellung, in der die Hauptdarstellerin ein Meme mimt, sagt er zum Beispiel: "Das isch richtig witzig, wegem Internet." Und wo der Regisseur Recht hat, hat er eben Recht: "Am Set von… Faber – Wem du's heute kannst besorgen" isch richtig witzig.



Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify.

Folgt Noisey Austria bei Facebook, Instagram und Twitter.