Anzeige
Features

Was wir uns vom Comeback der Ärzte wirklich erhoffen

Die Punkrock-Urgesteine stehen als Headliner von 'Rock am Ring' und 'Rock im Park' 2019 fest. Aber was kommt als Nächstes beziehungsweise davor?

von Tina Blech
04 Juni 2018, 3:57pm

Screenshot von Facebook aus dem Video "The Return of Die Ärzte #RAR2019" von Rock am Ring

Anders als die obligatorischen Dinge wie Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht hinterließ uns eine Nachricht am Wochenende wirklich freudig erregt: Die motherfucking Ärzte sind wieder da! Noch bevor die letzten Dosenbiere beim Rock am Ring und Rock im Park geext werden konnten, kürte das Geschwister-Festival die legendäre Berliner Band zum ersten Headliner für 2019. Bela, Farin und Rod geben dann das erste Konzert nach sechs Jahren Bühnenabstinenz. Ein bisschen schade ist aber, dass es sich dabei laut Veranstalter um ihre einzigen beiden Deutschlandkonzerte handeln soll, und somit auch um die einzige Chance, mit ihnen Rätselraten à la "Gebt mir ein "F"! Gebt mir ein "icken"! Was könnte das heißen?" zu spielen.

The Return of Die Ärzte lässt uns aber selbstverständlich trotzdem nach Liebe schreien. Die Band, die sie Pferd nannten, zeigt uns nunmal seit 1982, dass man sich auch als Punkrock-Urgesteine nicht so scheiße ernst nehmen muss (Hallo, Herr Campino!). Dank ihnen wissen wir, dass Flachwitze und Fäkalhumor mindestens genauso zu Punkrock gehören wie abgefahrene Frisuren, schräge Videos und vor allem eine klare politische Haltung.

Die Vorfreude, auf das, was uns im Zuge der Headliner-Ankündigung sonst noch so Ärzte-technisch erwarten könnte, ist vermutlich sogar bei der fetten Elke ungebändigt. Wir haben wahrscheinlichere und unwahrscheinlichere Ereignisse aufgelistet, auf die wir ab jetzt hoffen:

Ein neues Album

Das letzte Album auch ist mittlerweile sechs Jahre alt. Unsere von Autotune-Rappern und Max Giesinger geschundenen Ohren sehnen sich nach neuen Ärzte-Songs. Auch wenn Bands wie Feine Sahne Fischfilet die aktuelle Punkrock-Fahne oben halten – es gibt nunmal nur einen Gott: BELAFARINROD! Bitte segnet uns neben der Festival-Bespielung auch mit einem neuen Album und einer ausgedehnten Tour 2020. Amen.

Eine Ladung fiese Gesellschaftskritik

Bei all dem Gestorche und Getrumpe, das wir in letzter Zeit über uns ergehen lassen mussten, hoffen wir inbrünstig, dass die Ärzte dem Ganzen endlich mal wieder ein wortgewandtes Brett entgegenschmettern, "Immer mitten in die Fresse rein". Schließlich nutzten die Berliner in der Vergangenheit regelmäßig ihre Plattform, um Stellung zu den aktuellen politischen Stirnklatschern zu geben. Etwa 2016, als sie überraschend im Zuge des Anti-Nazi-Festivals in Jamel spielten. Ein AfD-Diss wäre doch das Mindeste, was Die Ärzte jetzt für uns tun könnten.


Noisey-Video: "Under the influence: Glam Rock"


Dem kommerziellem deutschen Punkrock den Stock aus dem Arsch ziehen

Die Broilers klingen viel zu oft nach Rock-Schlager und wenn Campino gerade nicht nervös auf der Echo-Bühne steht oder ungewollt CDU-Wahlsieg-Lieder trällert, findet man den Frontmann der Toten Hosen auch mal als Krawatte-tragenden Fußballexperten auf SkySport. Wenn das mal kein Hilfeschrei ist. Liebe Ärzte, wir bitten euch, zeigt uns, dass Punkrock auch Ü40 noch "dagegen" ist wie zu guten alten "Rebell"-Zeiten und alle Talkshows und Awardshows des Landes sabotieren kann.

Ein neuer Song auf dem Index

Mittlerweile gibt es nur noch einen einzigen Song der einst (selbsternannt) meistindizierten Band der westlichen Welt, der noch auf dem Index geblieben ist: "Geschwisterliebe". Die Liebelei von Bruder und Schwester zu besingen bleibt bei den Sittenwächtern der Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Medien tabu. "Claudia hat 'nen Schäferhund", "Schlaflied" oder "Sweet Sweet Gwendoline" sind alle wieder frei verkäuflich. Klar, dass da langsam mal ein neuer Skandal-Hit nachrücken muss. Allein schon, um all die empörten Kommentare im Feuilleton zu lesen.

Ein Arschtritt ins Gesicht der Modewelt

Die Ärzte entzücken uns seit 36 Jahren mit freshen Outfits. Tut bloß nicht so, als ob ihr nicht auch ein It-Piece von den drei Typen im Kleiderschrank hängen haben wollen würdet. Wir sehen die streng limitierten Kollaborationen schon auf den Wunschlisten aller Hypebeasts: Farin Urlaub x Fenty, Bela B x Balenciaga, Rod x Ralph Lauren…

So oder so ähnlich MÜSSEN die Modelinien dann aussehen:

SScreenshot von YouTube aus dem Video "Die Ärzte "3-Tage-Bart"" von bademeisterTV
Screenshot von YouTube aus dem Video "Die Ärzte - Immer mitten in die Fresse rein....." von ALGENGRUETZE149
SScreenshot von YouTube aus dem Video "Die Ärzte - Immer mitten in die Fresse rein....." von ALGENGRUETZE149
SScreenshot von YouTube aus dem Video "Die Ärzte – Bitte, Bitte" von Daredevil2Records

**

Mehr zum Thema:

Folge Noisey auf Facebook , Instagram und Snapchat.