Anzeige
Ärger in der Pappelkurve

VfB Lübeck darf seine Fankurve nur ausbauen, wenn dort keine Fans stehen

Der VfB Lübeck will für seine Fans die "Pappelkurve" sanieren – aber die Baubehörde der Stadt Lübeck stellt eine sehr eigenartige Forderung.

von Paul Schumacher
28 Juli 2017, 1:16pm

Foto: Imago

In der griechischen Mythologie spielt der Pappelbaum eine wichtige Rolle, wenn es um Streitereien geht. Nach einem Disput soll Zeus den Sohn des Sonnengottes mit einem Donnerkeil erschlagen haben. Daraufhin erstarrte die Tochter des Sonnengottes zu einer Pappel. Ob sich einige Fans des VfB Lübeck auch bereits in eine Pappel verwandelt haben, ist nicht überliefert – Streit gibt es trotzdem. Einen grotesken Streit. Das Streitobjekt: die "Pappelkurve" im Stadion an der Lohmühle.

Den Konflikt gibt es zwischen dem VfB Lübeck und der Baubehörde der Stadt. Es geht um die Sanierung des neuen Fanblocks im Stadion. Auf Nachfrage von VICE Sports stellte der Verein klar, dass er zwar Besitzer des Stadions sei, jedoch bei jeglichen Sanierungsvorhaben an die Baubehörde der Stadt Lübeck gebunden sei. Diese Abhängigkeit nimmt nun abstruse Formen an.

Bereits im Sommer letztes Jahres verkündete der Vorstand den Umzug des Fanblocks in den Stehblock E, aufgrund der vorherrschenden Vegetation besser bekannt als "Pappelkurve". Um laut Vorstandssprecher Thomas Schikorra "den heutigen Anforderungen gerecht zu werden", wollte der Verein den Bereich mit zusätzlichen Stehtraversen und einer Überdachung teilsanieren.

Der anfänglich geplante Baubeginn vom September 2016 musste aufgrund längerer Prüfungen des Sicherheits- und Brandschutzkonzeptes zunächst verschoben werden. Am 11. April diesen Jahres erfolgte schließlich die Baugenehmigung. Die beinhaltete aber eine bemerkenswerte Auflage: Die Genehmigung städtischen Baubehörde enthält die Bedingung, dass "der Block nicht als 'Fanbereich' genutzt werden darf (besondere Gefahrensituation)", so die Mitteilung des VfB-Lübecks an seine Fans. Außerdem gab der Vorstand bekannt, dass er gegen die Genehmigung Widerspruch einlegt.

Das Prozedere zieht sich in Länge – obwohl der VfB Lübeck heute um 17 Uhr schon sein erstes Heimspiel in der Regionalliga Nord gegen den VfB Oldenburg bestreitet. Die Besucher der "Pappelkurve" hätten das geplante Dach gebrauchen können. Laut Wetterbericht soll es heute Abend in Lübeck regnen. Schlecht für die Fans, aber zumindest gut für die Pappeln.