Bambi lässt grüßen

Zuckersüß: Junger Dembélé weiß nicht, ob er eher Rechts- oder Linksfuß ist

Als der Dortmund-Stürmer noch in der Ligue 1 wirbelte, geriet er an einen Journalisten, der ihn fies ins Verhöhr nahm und verunsicherte. Oder war Dembélé noch vom eigenen Dreierpack berauscht?
15 Juni 2017, 8:53am
Foto: Screenshot/https://streamable.com/ohjet

Wir kennen Ousmane Dembélé als selbstbewusst aufspielenden Offensivwirbler von Borussia Dortmund, dem man seine erst 20 Lenze auf dem Platz nicht anmerkt. Jetzt macht ein Video im Internet die Runde, das einen (sympathisch-süß) verunsicherten Dembélé bei einem Interview im März 2016 zeigt. Damals ging der junge Mann noch für Stade Rennes in der Ligue 1 auf Torejagd. Der arme Kerl ist bei so viel Rummel um seine Person so aufgeregt, dass er kurzzeitig vergisst, ob er eigentlich Rechts- oder Linksfuß ist.

Doch eigentlich kann man dem Reporter fast schon vorwerfen, eine Fangfrage gestellt zu haben: Denn wer wie Dembélé so gut mit beiden Füßen am Ball ist, der kann auch mal vergessen, welches eigentlich das stärkere ist. In dem Fall ist es nur besonders lustig, weil das Interview in einem Ligaspiel gegen Nantes entstand, als der Franzose einen Dreierpack geschnürt hatte: mit dem rechten Fuß.