FYI.

This story is over 5 years old.

Hauptspeise

Char Siu – Geschmorter Schweinebauch

Klebriger, zarter Schweinebauch mit einer chinesisch-amerikanisch inspirierten Marinade.
4.12.15

Portionen: 8
Insgesamt: 1 Stunde

Zutaten

Für die Marinade:
240 ml Hoisin-Sauce
720 ml Cream Soda (amerikanische Limonade)
120 ml Honig
120 ml Sojasauce
4 Esslöffel Chilisauce
4 Esslöffel Ingwer, gemahlen
4 Esslöffel Zwiebeln, gemahlen
2 Esslöffel Knoblauchpulver
2 Esslöffel Fünfgewürz (Rezept siehe unten)

Für das Fünfgewürz:
3 Esslöffel Zimt
2 Teelöffel Anissamen
1½ Teelöffel Fenchelsamen
1½ Teelöffel ganze, schwarze Pfefferkörner
¾ Teelöffel Nelken, gemahlen

Anzeige

Zum Schmoren des Schweinebauchs:
1,8 kg Schweinebauch, mit Haut und in 5 x 5 cm große oder ca. 120 g schwere Würfel geschnitten
12 Knoblauchzehen
2 Teelöffel Fünfgewürz
3 Tassen Salz

Zubereitung

1. Die Fünfgewürzmischung zubereiten. Alle Zutaten in einem Mixer oder einer Kaffeemühle fein mahlen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

2. Zutaten für die Marinade gut in einer Schüssel vermischen. Ingwer und Knoblauch in Pulverform kann nach Belieben durch das jeweils frische Pendant ausgewechselt werden. Das Fleisch mindestens 24 Stunden in einer Metallschüssel oder in verschließbaren Tüten marinieren. Marinade nicht wegschmeißen. Plastikschüsseln sind zum Marinieren nicht empfehlenswert, weil sie sich durch die Zutaten verfärben könnten.

3. Backofen auf 175° C vorheizen, eine Pfanne oder einen Topf mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen. Der Schweinebauch sollte auf dem Gitter darüber geschmort werden. Schweinebauch aus der Marinade nehmen und mit einem Küchenpapier abtupfen. Die Seiten des Fleischs horizontal einschneiden, dann in jeden Schnitt eine Knoblauchzehen stecken, so tief, dass sie nicht verbrennen. Schweinebauch mit dem Fünfgewürz einreiben. Dann das Salz gleichmäßig auf der Oberfläche des Schweinebauchs verteilen.

4. In der Zwischenzeit das, was von der Marinade übrig geblieben ist, über mittler bis niedriger Stufe erhitzen und auf ¼ des Volumens reduzieren. Zur Seite stellen.

5. Den Schweinebauch auf einem Gitter direkt über die Pfanne mit Wasser eine Stunde lang garen. Während er schmort, wird das Öl in die Pfanne mit Wasser tropfen. Schmoren, bis aus dem Salz eine harte Kruste entsteht. Wenn nötig, Wasser nachfüllen. Schweinebauch aus dem Backofen nehmen, die Salzkruste entfernen. Hitze auf 230° C erhöhen und den Schweinebauch ohne Kruste weitere 40 Minuten in den Backofen schieben. Nach den 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten stehen lassen. Den Schweinebauch sofort mit der reduzierten Marinade servieren.