Broadly DK

Bei diesem Geburtsvorbereitungskurs bringt der Mann das Kind zur Welt

Ich wusste vorher, dass ich nicht sonderlich spirituell bin. Dabei zuzusehen, wie sich erwachsene Männer durch eine imaginäre Geburt stöhnen, sprengte trotzdem all meine Erwartungen.
02 April 2017, 3:00am

Ich sitze mit überschlagenen Beinen in einem kleinen, stickigen Raum und beobachte acht Männer, die gerade dabei sind, ein Kind zur Welt zu bringen.

Eine Sache vorab: Es handelt sich nicht um ein skurriles wissenschaftliches Experiment mit dem Ziel, Männer zu schwängern. Viel mehr ist es eine Meditationsstunde, die Männern die Erfahrung der Geburt näherbringen soll. Der Workshop soll ihnen helfen, den Prozess der Geburt selbst zu durchleben, bis sie schließlich unter Qualen ein Baby aus ihrer Fantasie pressen.

Zu Beginn sitzen alle Teilnehmer in einem Kreis auf dem Boden. Einige von ihnen scheinen zu meditieren, andere unterhalten sich und berühren sich dabei beiläufig. Bisher lächeln noch alle gelassen.

Weiterlesen auf Broadly.

Anzeige